Protokollieren von Sensor-, Analog- und Digitaldaten in Excel

Von Benchtops bis hin zu mechanischen Labors sind Testingenieure auf Daten von einer Vielzahl von Sensoren angewiesen, um die Designanforderungen zu validieren. Doch die Verwendung von Daten von verschiedenen Sensoren bedeutet, dass man sich mit mehreren Anbietern auseinandersetzen und die Geräte an Umgebungen anpassen muss, für die sie nicht konzipiert wurden. Testteams sind auf Geräte angewiesen, die jeden für ein Projekt benötigten Sensor messen können, den harten Anforderungen des täglichen Einsatzes standhalten und mit Innovationen Schritt halten können. Die wichtigsten Elemente für ein solches System sind:
 

  • Softwarewerkzeuge, die den Aufwand für die Konfiguration, Einrichtung und Automatisierung minimieren

  • Datenformate, die mit gängigen Analyse- und Berichterstellungswerkzeugen kompatibel sind, einschließlich Excel, Python und MathWorks MATLAB ®

  • Modulare Komponenten für die benutzerdefinierte Anpassung des Datenerfassungssystems an den Prüfplan

  • Robustes und mechanisches Design mit komfortablen Anschlussmöglichkeiten für Sensoren

  • Hochwertige Messhardware für zuverlässige Daten und Wiederholbarkeit von Tests

 

56-Kanal-Analog-, Digital- und Thermoelement-DAQ-System

  • Die FlexLogger™-Entwicklungsumgebung für die Datenprotokollierung verwaltet die Sensorkonfiguration, die Echtzeit-Datendarstellung, den Export in CSV-Dateien und Kanalalarme ohne Programmierung.

  • Das cDAQ-9174-Chassis bietet Platz für bis zu vier Module der C-Serie und kann über USB an einen PC oder Laptop verbunden werden. (Ethernet-Chassis sind verfügbar.) 

  • Das NI-9213 16-Kanal-Temperatureingangsmodul der C-Serie ermöglicht das Verbinden mit den Thermoelementtypen J, K, T, E, N, B, R und S.

  • Das 8-Kanal-, 5-V/TTL-I/O-Digitalmodul NI-9401 bietet Unterstützung für Zähler-/Timerfunktionen und digitale impulsbasierte Sensoren. 

  • Das 16-Bit-Analogeingangsmodul NI-9205 mit 32 Kanälen und ±10 V mit einstellbarer Verstärkung lässt sich an Niederspannungssignale oder Sensoren mit einem Spannungsausgang anschließen.

Vorteile der Lösung

„Wir entwickeln unsere benutzerdefinierte Software immer mit großem Aufwand selbst. Mit FlexLogger sind wir nicht mehr auf eine benutzerdefinierte Softwarelösung für die Datenerfassung angewiesen.“

– James Miller, Orbital ATK

Erstellen Sie Ihre Lösung mit dem NI-Ökosystem

NI bietet eine Vielzahl von Optionen zur Lösungsintegration, die auf Ihre anwendungsspezifischen Anforderungen zugeschnitten sind. Für maximale Systemkontrolle können Sie Ihre eigenen internen Integrationsteams mit der Implementierung beauftragen oder das Know-how von NI und unser weltweites NI-Partnernetzwerk nutzen, um eine schlüsselfertige Produktlösung zu erhalten.

Partnernetzwerk von NI

Das Partnernetzwerk von NI ist ein weltweiter Zusammenschluss von Experten für die Entwicklung von Domänen, Anwendungen und Tests im Allgemeinen, die eng mit NI zusammenarbeiten, um den Anforderungen der technischen Fachwelt gerecht zu werden. NI-Partner sind zuverlässige Anbieter von Produktlösungen, Systemintegratoren, Berater, Produktentwickler sowie Experten für Dienstleistungen und Vertriebskanäle, die über Erfahrungen in einer Vielzahl von Branchen und Anwendungsbereichen verfügen.

Serviceleistungen und Support

NI arbeitet während der gesamten Nutzungsdauer einer Anwendung mit den Auftraggebern zusammen und bietet Schulungen, technische Unterstützung, Beratungs- und Integrationsdienste sowie Wartungsprogramme an. Teams können durch die Teilnahme an NI-eigenen und regional ausgerichteten Benutzergruppen neue Fähigkeiten entdecken und ihre Kenntnisse durch Online- und Vor-Ort-Schulungen weiterentwickeln.

Systemkomponenten und Preise im Produktberater ansehen