Wichtige Neuigkeiten für LabVIEW NXG: 2022 stehen Änderungen bevor.

LabVIEW NXG zur Messung physikalischer Systeme mit Sensoren oder Aktoren

Mit LabVIEW NXG können Sie Messungen anzeigen, um schnell Entscheidungen zu treffen. Weiterhin vereinfacht die Entwicklungsumgebung die Automatisierung und benutzerdefinierte Anpassung von Systemen durch eine nahtlose Integration von Hardware, intuitive Programmierung und bereitgestellte Analysealgorithmen.

Entdecken Sie die Möglichkeiten mit LabVIEW NXG

Es ist leicht, mit LabVIEW NXG schnell die benötigten Messdaten zu erfassen, indem Sie die Datenerfassungshardware von NI oder Drittanbietergeräte integrieren. Mit einer visuellen Darstellung Ihrer Hardware erhalten Sie direkten Zugriff auf Ihre Daten, um die Hardwareverdrahtung und -konfiguration zu validieren. Sie können auch auf einen grafischen Programmieransatz zurückgreifen, um Ihr System so zu automatisieren, dass es die Anforderungen Ihrer Anwendung erfüllt und Ineffizienzen durch wiederholtes manuelles Messen reduziert.

SO UNTERSTÜTZT SIE LabVIEW NXG

Direkte Anbindung an Messhardware

LabVIEW NXG reduziert die Einrichtungszeit durch eine visuelle Darstellung Ihrer NI-Hardware, mit der Sie die Hardwarekonfiguration schnell validieren und Messungen anzeigen können. Sie können auch Geräte von Drittanbietern in Ihre Anwendung integrieren und auf Tausende Treiber zugreifen, die normalerweise APIs, Beispiele und Dokumentationen enthalten.

Benutzerdefinierte Anpassung von Messsystemen

LabVIEW NXG beseitigt Ineffizienzen bei der Wiederholung manueller Messungen mit einem grafischen Programmieransatz, der eine Automatisierung ohne die Belastung durch herkömmliche Programmierung ermöglicht. Der grafische Ansatz wurde für Ingenieure und Wissenschaftler entwickelt, er ordnet Ihre Gedanken dem Funktionscode zu, um die Anwendungsanforderungen zu erfüllen.

Schnelle Entscheidungsfindung durch direkten Zugriff auf erfasste Daten

Mit LabVIEW NXG erhalten Sie Einblicke in Ihre Messungen mit über 1.000 integrierten Algorithmen zur Visualisierung und Analyse von Signalen – Programmierung optional. Sie können diese Algorithmen auch integrieren oder vorhandenen Code aus einer Software von Drittanbietern wiederverwenden, um Entscheidungen schneller zu treffen, indem Sie Ihre Daten beim Erfassen analysieren.

Automatisierte Speicherung und Berichterstellung

LabVIEW NXG bietet Dateiverwaltungsfunktionen für das Speichern und Bereitstellen von Daten im Standardformat wie z. B. Binär-, Text- oder CSV-Dateien. Sie können die Formatierung und Berichterstellung Ihrer Daten mit Dateispeicherfunktionen anpassen, welche die Datenerfassung anhand einer Messbedingung oder eines Ereignisses auslösen können.

Schnellere Anwendungsentwicklung durch gezielte Schulungen

Sie können alleine oder von einem qualifizierten Kursleiter lernen, wie Sie Ihre Produktivität mit LabVIEW NXG und DAQ-Hardware von NI steigern können. NI bietet Online-Schulungen auf Anfrage mit dem Standard Service Program (SSP) an. Sie können sich aber auch für Live-Kurse anmelden, um praktische Erfahrungen mit der Entwicklung von automatisierten Messsystemen zu sammeln.