Transitioning to LabVIEW NXG (Kurs)

Für erfahrene Benutzer von LabVIEW, die LabVIEW NXG für die Codeentwicklung einsetzen möchten. Der Kurs „Transitioning to LabVIEW NXG“ führt Sie durch den Umstiegsprozess von LabVIEW auf LabVIEW NXG. In diesem Kurs lernen Sie die grundlegenden Unterschiede zwischen den Entwicklungsumgebungen LabVIEW und LabVIEW NXG kennen und erfahren, wie Sie Ihre Entwicklungsfähigkeiten und vorhandenen Anwendungen in diese Umgebungen übertragen können. Außerdem lernen Sie die Verfahren von LabVIEW NXG für die Entwicklung neuer Anwendungen kennen.

Kursdetails:

Hinweis: Benutzer aller Niveaustufen können von den Inhalten dieses Kurses profitieren. Einige Konzepte sind dabei möglicherweise unbekannt.

Transitioning to LabVIEW NXG – Kursübersicht

Lektion Übersicht Themen
Kennenlernen der Entwicklungsumgebung von LabVIEW NXG Sie lernen, welche Änderungen bei der Softwareinstallation erforderlich sind und erkunden die Programmoberfläche von LabVIEW NXG.
  • Installieren und Aktualisieren von NI-Software
  • Starten von LabVIEW NXG
  • Starten eines Projekts
  • Programmieren lernen
  • Suchen von Inhalten in LabVIEW NXG
Konfiguration der Hardware Sie lernen, wie Sie Ihre Hardware anschließen und die korrekte Funktion in LabVIEW NXG überprüfen.
  • Erkannte Hardware untersuchen
  • Hinzufügen unerkannter Hardware
  • Funktionsfähigkeit der Hardware sicherstellen
Entwickeln von VIs Sie lernen, wie Sie in LabVIEW NXG ein VI entwickeln. Zudem wird in dieser Lektion beschrieben, wie ein VI für die Verwendung als SubVI in LabVIEW NXG vorzubereiten ist und welche Änderungen an der VI-Dokumentation vorgenommen wurden.                      
  • VIs erstellen
  • Erstellen eines SubVIs
  • Dokumentation von Programmcode
Zusatzlektion: Entwickeln von objektorientierten Anwendungen Sie erstellen eine einfache objektorientierte Anwendung, in der Vererbung und dynamische Bindung zum Einsatz kommen.
  • Erstellen einer Klasse
  • Definieren einer Vererbungsbeziehung
  • Überschreiben vererbter Methoden
Fehlersuche und -behebung Sie werden im Umgang mit verschiedenen „LabVIEW NXG“-Werkzeugen geschult, um die Ursache von Compilerfehlern zu ermitteln und Fehler bei der Ausführung zu beheben.
  • Beheben von Compiler-Fehlern
  • Umgang mit Fehlern bei der Ausführung
  • Fehler bei der Ausführung beheben
Verteilen von Programmcode Sie stellen Programmcode aus LabVIEW NXG für die Verteilung in Paketform zu Verfügung und erstellen eine Distribution, die von anderen Entwicklern und Endnutzern verwendet werden kann.
  • Vorbereiten von Programmcode für die Verteilung
  • Erstellen eines ausführbaren Programms
  • Verteilen eines ausführbaren Programms
Umsetzen der erworbenen Kenntnisse: Erstellung eines Zustandsautomaten Sie setzen die erworbenen Kenntnisse in LabVIEW NXG ein, um eine Anwendung zu erstellen, die über einen Zustandsautomaten die in einem Flussdiagramm beschriebene Funktionalität implementiert.
  • Erstellen Sie eine Anwendung für einen Zustandsautomaten, bei der eine LED bedingungsabhängig blinkt
Migrieren einfacher VIs Sie lernen den High-Level-Prozess für die Migration Ihres bestehenden Programmcodes für die Verwendung in LabVIEW NXG kennen. Anschließend wandeln Sie mit dem Code-Konvertierungsprogramm einfache VIs um und nutzen ihr Fachwissen im Umgang mit LabVIEW NXG, um die Migration dieser VIs abzuschließen.
  • Wie sieht der Prozess bei der Migration von Programmcode aus?
  • Vorbereiten von Programmcode für die Migration
  • Konvertieren eines einfachen VIs
  • Migration eines einfachen VIs abschließen
  • Migrieren eines einfachen VIs, das Hardware verwendet
Zusatzlektion: Migration von Bibliotheken zur Wiederverwendung Sie lernen, wie Sie das Code-Konvertierungsprogramm über die Kommandozeile aufrufen können.
Darüber hinaus erfahren Sie, wie sich der Migrationsprozess für Programmcode verändern kann, wenn wiederverwendbarer Programmcode zu migrieren ist.
  • Konvertieren von Programmcode über die Kommandozeile
  • Migration von wiederverwendbarem Programmcode abschließen
Aufrufen vorhandener VIs aus LabVIEW NXG Sie erfahren, wann vorhandene VIs direkt aus LabVIEW NXG aufgerufen werden sollten, ohne diese zu migrieren. Außerdem erfahren Sie, wie Sie ein vorhandenes VI in LabVIEW NXG aufrufen.
  • Gründe für das Aufrufen eines vorhandenen VI aus
    LabVIEW NXG
  • Aufrufen vorhandener VIs aus
    LabVIEW NXG
Migration und Anwendung Sie erfahren, wie sich der Migrationsprozess bei größeren, komplexeren VIs und LabVIEW-Anwendungen unterscheiden kann.
  • Konvertieren einer Anwendung
  • Migration einer Anwendung abschließen

Jetzt starten mit „Transitioning to LabVIEW NXG“