Spannungsmessgerät für FieldDAQ

Produktdetails anzeigen

Messen von Spannungseingangssignalen in rauen Umgebungen FieldDAQ™-Geräte sind staub- und wassergeschützt und bieten TSN-Technologie für verteilte Anwendungen.

Das Spannungsmessgerät für FieldDAQ™ erfasst bis zu acht Kanäle mit ±10 V bei einer Auflösung von 24 bit und ermöglicht eine Simultanabtastung mit bis zu 100 kS/s pro Kanal. Einige Ausführungen können Messaufnehmer wie etwa Drucksensoren mit bis zu 24 V pro Eingangskanal speisen. Das Gerät besitzt eine Kanal-zu-Kanal-Isolierung bis 500 V, die Messgeräte vor transienten Spannungen schützt. Darüber hinaus ist das Gerät nach IP65/IP67 zertifiziert, staubdicht und gegen Strahlwasser bzw. zeitweiliges Untertauchen geschützt. Es bietet eine Stoßfestigkeit bis 100 g und eine Vibrationsfestigkeit bis 10 g in einem Temperaturbereich von -40 °C bis 85 °C. Es verfügt über einen integrierten Netzwerk-Switch für die Reihenschaltung und ermöglicht eine nahtlose Synchronisation über TSN (Time-Sensitive Networking) für verteilte Datenerfassungssysteme. Der im Lieferumfang des Spannungseingangsgeräts für FieldDAQ enthaltene Treiber NI-DAQmx vereinfacht die Konfiguration und Durchführung von Messungen. NI-DAQmx unterstützt sowohl die Programmieroberfläche von NI als auch Python, ANSI C, C#.NET und MathWorks MATLAB®-Software.