LabWindows/CVI-Grundlagen 2 (Kurs)

Der Kurs „LabWindows™/CVI-Grundlagen 2“ bereitet Sie darauf vor, Multithread-Applikationen und Benutzeroberflächen mithilfe der LabWindows/CVI-Umgebung zu erstellen.

Im Rahmen des Kurses „LabWindows™/CVI-Grundlagen 2“ lernen Sie, wie Sie leistungsstarke Multithread-Applikationen entwerfen, die Internetkommunikation, DLLs und ActiveX verwenden. Der Kurs behandelt darüber hinaus die Kompilierung von Modulen als DLLs zur Verwendung mit anderen Anwendungen. Dieser Kurs stellt den zweiten Schritt des LabWindows/CVI-Lernpfads dar und ist eine Erweiterung des Kurses „LabWindows/CVI-Grundlagen 1“. Sie erlernen das Erstellen von Benutzeroberflächen mithilfe von aktiven Menüs, Canvas-Steuerelementen und Befehlsleisten. Außerdem erfahren Sie, wie Sie mithilfe der Debugging-Komponenten und des „Execution Profiler Toolkit“ die Entwicklungszeit verkürzen und die Ausführungsgeschwindigkeit optimieren können. Der Kurs „LabWindows/CVI-Grundlagen 2“ wird neuen und fortgeschrittenen Benutzern sowie jenen empfohlen, die die Zertifizierung als „Certified LabWindows/CVI Developer“ anstreben. Erfahrung mit den im „LabWindows/CVI-Grundlagen 1“-Kurs behandelten Themen ist erforderlich. Für die Verwendung der Marke LabWindows wurde eine Lizenz bei der Microsoft Corporation eingeholt. Windows ist ein in den USA und anderen Ländern eingetragenes Warenzeichen der Microsoft Corporation.

Um Ihre Anmeldung nach dem Kauf abzuschließen, reichen Sie bitte dieses Formular ein oder wenden Sie sich unter der Rufnummer 1-888-484-4436 an den Kundendienst, um Training Credits für Ihre Bestellung zu beantragen.