LabWindows™/CVI zur Entwicklung von Produktionstestsystemen

LabWindows/CVI ist eine ANSI-C-Entwicklungsumgebung zur schnelleren Durchführung von Tests. Sie ermöglicht die einfache Anbindung von Hardware, die Erstellung benutzerdefinierter UIs und die Einbindung von TestStand, der NI-Testmanagementsoftware, zur vollständigen Automatisierung der Fertigungsprüfung.

Ihre Möglichkeiten mit LabWindows/CVI

LabWindows/CVI ermöglicht die schnelle und sichere Erstellung von Code für Produktionstestsysteme. Durch die nahtlose Integration zahlreicher Messgeräte und den schnellen Entwurf projektspezifischer UIs können Sie flexibel Tests entwickeln, die auf Ihre individuellen Anforderungen zugeschnitten sind. Wenn Ihr System fertig aufgebaut ist, können Sie LabWindows/CVI mit TestStand, der branchenführenden NI-Testmanagementsoftware, kombinieren, um einfach zu handhabende Prüfsequenzen zu erstellen und damit die Entwicklungs- und Implementierungszeiten zu minimieren.

SO UNTERSTÜTZT SIE LabWindows/CVI

Weniger Zeitaufwand für die Systeminstallation durch Anbindung beliebiger Messgeräte

LabWindows/CVI ermöglicht die nahtlose Integration von NI-DAQ-Hardware und modularen PXI-Messgeräten für die Datenerfassung, Steuerung und Regelung. Die Umgebung bietet integrierte Bibliotheken und Messwerkzeuge. Sie vereinfacht außerdem die Anbindung der Messgeräte von Drittanbietern und bietet Zugriff auf tausende Treiber, einschließlich APIs, Dokumentation und Beispiele.

Zügige Erstellung grafischer Benutzeroberflächen zur Visualisierung von Testergebnissen

LabWindows/CVI bietet Ihnen die Tools und Komponenten zur Erstellung anpassbarer Benutzeroberflächen, die für automatisierte Prüf- und automatisierte Messanwendungen ausgelegt sind. Die UI-Komponenten in Ihrem Projekt können sie per Drag-and-drop leicht anpassen.

Einfachere Verteilung von Anwendungen an die Endbenutzer

LabWindows/CVI umfasst ein Distributionskit zur einfachen Integration einer Anwendung und aller abhängigen Komponenten in ein Paket oder Installationsprogramm, das auf allen Prüfsystemen eingesetzt werden kann. Darüber hinaus können Sie verteilte Programmdateien dezentral auf Fehler untersuchen, um weitere Informationen zu gewinnen.

Schnellere Entwicklung von Prüfsequenzen mithilfe von TestStand

LabWindows/CVI ermöglicht die nahtlose Integration des Moduladapters von TestStand zur umfassenden Erstellung, Verteilung und Verwaltung automatisierter Prüfsysteme. Die integrierte Umgebung reduziert Entwicklungszeiten durch die optimale Wiederverwendbarkeit von Code.

Schnellere Anwendungsentwicklung durch gezielte Schulungen

NI bietet Ihnen verschiedene Formate für die Schulung in LabWindows/CVI und TestStand, darunter Selbstlernkurse und Kurse mit Schulungsleiter. Im Rahmen des Standard Service Program (SSP) haben Sie Zugriff auf Online-Schulungen, die Sie jederzeit abrufen können. In den Präsenzkursen können Sie erste praktische Erfahrung in der Entwicklung von Prüfanwendungen sammeln.