Details zu Patches für LabVIEW 2016

In diesem Dokument erhalten Sie Informationen zu allen Patches, die für folgende LabVIEW-Produkte verfügbar sind:

  • LabVIEW 2016 (32 Bit und 64 Bit) für Windows, OS X und Linux
  • LabVIEW 2016 Runtime-Engine (32 Bit und 64 Bit) für Windows, OS X und Linux


Die mit dem jeweiligen Patch behobenen Probleme sind nachstehend aufgeführt. Das Installieren der aktuellen Patches wird allen Benutzern von LabVIEW 2016 dringend empfohlen.


Mit dem f6-Patch für LabVIEW 2016 behobene Probleme


IDBeschreibung
649952LabVIEW kann in seltenen Fällen abstürzen, wenn Daten eines Strings wiederholt deserialisiert werden.
670440Wenn ein VI mit registrierten Benutzerereignissen den Speicher verlässt, besteht die Möglichkeit, dass das Ereignis noch verarbeitet wird und LabVIEW einen Fehler des Typs "Null-Fenster" ausgibt.
674999Parallel ausgeführte Variant-Objekte können dazu führen, dass die Ausführung nur noch in einem Thread abgearbeitet wird.
681894In seltenen Fällen kann LabVIEW abstürzen, wenn der Benutzer auf die Menüleiste zugreift, während sich in der Zwischenablage eine URL befindet.
691392In seltenen Fällen kann LabVIEW abstürzen, wenn in einem VI mittels "Suchen und Ersetzen" nach Text gesucht wird, während gerade VIs aus dem Arbeitsspeicher entfernt werden.

Mit dem f5-Patch für LabVIEW 2016 behobene Probleme

 

Hinweis: Dieses Patch ist über den NI Update-Dienst verfügbar.


IDBeschreibung
619333Gleichzeitige Aufrufe des VIs ".NET-Objekt nach Variant" unter Windows können LabVIEW in bestimmten Situationen zum Absturz bringen.
659963Bei der gleichzeitigen Typumwandlung eines Strings in ein IVI-I/O-Element und in ein VISA-I/O-Element stürzt LabVIEW ab.
635495Menüs in der LabVIEW-Umgebung werden auf Systemen, bei denen der Darstellungsmaßstab auf über 100 % eingestellt ist, nicht immer ordnungsgemäß angezeigt.
607006Wenn in der Version 1607 von Windows 10 (auch als Windows Anniversary Update bekannt) ein anderes Programm als LabVIEW im Vordergrund ist, führen Bedienklicks in das LabVIEW-Programmfenster lediglich dazu, dass dieses in den Vordergrund tritt.
627910Das Speichern sehr großer Projekte mit komplexen Abhängigkeitsbeziehungen kann deutlich länger dauern als erwartet.
638772Unter bestimmten Umständen kann das Bearbeiten von LabVIEW-Verbindungen dazu führen, dass die LabVIEW-Umgebung nicht mehr reagiert.
639388Unter bestimmten Umständen kann das Aufziehen eines Klasseneigenschaftsknotens dazu führen, dass LabVIEW kurzzeitig nicht mehr reagiert.
663538Die Reservierung von VIs, die von dynamisch geladenen Klassen aufgerufen werden, kann nicht immer aufgehoben werden. Infolge dieses Problems kann LabVIEW abstürzen.
597858In manchen Fällen tritt der Dateiberechtigungsfehler 44 auf, wenn eine auf einem Windows Server befindliche LabVIEW-Datei auf einem Computer mit Windows 10 gespeichert wird.
670018VIs einer LLBs werden nicht geladen, wenn ihre Größe im unkomprimierten Zustand 4 MB übersteigt.


Mit dem f4-Patch für LabVIEW 2016 behobene Probleme

 

IDBeschreibung
653897LabVIEW ist im Umgang mit beschädigten Ressourcendateien nicht robust genug.


Mit dem f2-Patch für LabVIEW 2016 behobene Probleme

 

Hinweis: Dieses Patch ist über den NI Update-Dienst verfügbar.

 

IDBeschreibung
615288Wenn VIs, die bestimmte Klassen enthalten, mit der Option "Für vorige Version speichern" gespeichert werden, kann ein Ladefehler auftreten, wenn die VIs später in der betreffenden Version geöffnet werden.
613416Das Installationsprogramm für die Evalualierungsversion von LabVIEW für Mac OS X speichert manche Dateien an der falschen Stelle, wenn auf dem System bereits eine andere LabVIEW-Version installiert ist.
611838Die Funktionsweise beim Abbrechen des Akkumulator-Tags weicht von der anderer Implementierungen ab.
611810"Für vorige Version speichern" funktioniert nicht richtig, wenn VIs bestimmte Arten von Kanalverbindungen enthalten.
611315Queues, Melder, Rendezvous und Semaphoren können unter bestimmten Umständen einen ungültigen Timeout-Wert ausgeben. Siehe die Einzelheiten zur Timeout-Funktionsweise dieser Komponenten.
609551"Dieses VI" kann falsche Referenzen ausgeben, wenn die Ausgabe von einem asynchron aufgerufenen SubVI erfolgt.
606365Wenn ein Bedien- oder Anzeigeelemente an den Rand des Blockdiagramms gezogen wird, kann eine unerwünschte Kopie des Elements erzeugt werden.
603576Kanalverbindungs-Endpunkte für Klassen oder Typdefinitionen können in manchen Fällen fehlerhaft geladen werden.
603562Wenn VIs, die mit dynamischem Dispatching arbeiten, mit unverbundenen Anschlüssen verwendet werden, kann es in bestimmten Situationen zu einem Programmabsturz kommen.
615195Bei einer Größenänderung am Rahmenknoten "'Variantattribut ermitteln / ersetzen' hinzufügen" der Inplace-Elementstruktur kann es zu einem Absturz kommen.
617917In bestimmten Fällen, speziell wenn in TestStand "Fast Loading" aktiviert ist, kann LabVIEW beim Laden von Klassen abstürzen.
624957Beim Laden einer Datei mit ungültigen Daten kann eine Arbeitsspeicherbeschädigung auftreten, die in der Regel zu einem sofortigen Programmabsturz führt. Siehe TALOS-2017-0269 (External Link) für weitere Informationen.


Mit dem f1-Patch für LabVIEW 2016 behobene Probleme


IDBeschreibung
599478Beim Ändern der Inplaceness-Einstellung am Anschlussfeld eines VIs einer Klasse kann es beim Übertragen der Klasse auf ein Real-Time-Zielsystem zu Problemen kommen.
595814Beim Übergeben bestimmter Kombinationen von Variant-Daten an das VI "String deserialisieren" kann dieses VI nach mehreren Minuten den Fehler 116 ausgeben.
584378LabVIEW kann abstürzen, wenn mehrere Variant-Attribute von Variant-Konstanten gleichzeitig festgelegt werden.
602230Beim Verbinden zweier Datensenken durch Kanalverbindungen kann fälschlicherweise eine gültige Verbindung zustande kommen.
603092Nach dem Umsortieren der Registerkarten eines Registerkartenelements nach LabVIEW nach dem Ausführen oder Speichern des betreffenden VIs abstürzen.
603023Kanalverbindungsvorlagen passen sich nicht an Typänderungen von Ereignisregistrierungsreferenzen an.


Mit dem Patch für die LabVIEW-2016-Installation behobene Probleme


Hinweis: Das Patch gilt nur für die LabVIEW-2016-Entwicklungsumgebung (32 Bit und 64 Bit) für Windows. Hinweis: Dieses Patch ist über den NI Update-Dienst verfügbar.


IDBeschreibung
598630Wenn LabVIEW von einer Distribution oder einer Suite aus über eine bestehende Installation von LabVIEW 2016 installiert wird, dann wird fälschlicherweise die Meldung "Bitte deinstallieren Sie die Beta-Version von LabVIEW 2016" angezeigt.