PCI-8517/2

Preise werden geladen

Der Preis kann nach dem Hinzufügen von Zubehör und Dienstleistungen variieren.

Kontaktieren Sie uns bei Fragen zu den Preisen.

Eine Online-Bestellung ist nicht möglich. NI bietet den Online-Kauf in dem von Ihnen ausgewählten Land zurzeit nicht an. Bitte arbeiten Sie mit einem unserer Händler zusammen, der Ihnen helfen kann, das zu finden, was Sie brauchen.

FlexRay-Schnittstellenmodul mit 2 Anschlüssen

Das Modul PCI‑8517/2 wurde für die Entwicklung von FlexRay‑Anwendungen konzipiert. Als Teil der NI‑XNET‑Plattform eignet sich die Karte PXI‑8517/2 insbesondere für Anwendungen, bei denen hunderte von FlexRay‑Frames und ‑Signalen in Echtzeit und mit hohen Geschwindigkeiten manipuliert werden müssen, wie etwa bei Hardware‑in‑the‑Loop‑Simulationen, Rapid Control Prototyping, Busüberwachung, Automatisierungssteuerung u. v. m.\n\nDie Karte umfasst zwei voll funktionsfähige FlexRay‑Schnittstellen, über die ein einzelnes elektronisches Steuergerät (Electronic Control Unit, ECU) an die Schnittstelle angebunden werden kann, wenn andere Kaltstartknoten nicht zur Verfügung stehen. Die Schnittstellen können auch genutzt werden, um zwei separate FlexRay‑Netzwerke anzubinden, wobei jede Schnittstelle die volle Leistung aufrechterhält.

Artikelnummer(n): 780685-02 |

Sie können Reparaturen anfordern, Kalibrierungen planen oder technische Unterstützung erhalten. Unter Umständen ist dazu eine Servicevereinbarung erforderlich.

Suchen Sie nach Antworten auf häufig gestellte Fragen und nach Tipps zur Fehlerbehebung für häufige Fehler, die von NI-Ingenieuren verfasst wurden.

Hier können Sie Fragen stellen, sich über Lösungen informieren und an Diskussionen mit anderen Mitgliedern der NI-Community teilnehmen.

Greifen Sie auf Hunderte von Lektionen zum Selbststudium und anwendungsorientierte Lernpfade zu, und machen Sie sich mit Tutorials zur Produkteinrichtung an die Arbeit.