From Friday, April 19th (11:00 PM CDT) through Saturday, April 20th (2:00 PM CDT), 2024, ni.com will undergo system upgrades that may result in temporary service interruption.

We appreciate your patience as we improve our online experience.

PXIe-8510

Preise werden geladen

Der Preis kann nach dem Hinzufügen von Zubehör und Dienstleistungen variieren.

Kontaktieren Sie uns bei Fragen zu den Preisen.

Der angezeigte Preis versteht sich zzgl. Mehrwertsteuer.

PXIe, Multiprotokollfähiges PXI-Schnittstellenmodul für Fahrzeuge, 2 oder 6 Anschlüsse

Das PXIe-8510 ist eine über Hardware wählbare CAN- und/oder LIN-Schnittstelle für die Anwendungsentwicklung mit dem Treiber NI-XNET . Dieses Modell bietet entweder zwei oder sechs XNET-Ports, die Sie je nach angeschlossenem Zubehör als CAN- oder LIN-Port verwenden können. Das PXIe-8510 eignet sich für Anwendungen, bei denen Hunderte von CAN-Frames und -Signalen in Echtzeit und mit hohen Geschwindigkeiten bearbeitet werden müssen, wie etwa bei Hardware-in-the-Loop-Simulationen, Rapid Control Prototyping, Busüberwachung, Automatisierungssteuerung u. v. m . Darüber hinaus unterstützt die gerätegesteuerte DMA-Engine (Direct Memory Access) von NI-XNET den Onboard-Prozessor des PXIe-8510, CAN-Frames und -Signale zwischen der Schnittstelle und dem Anwenderprogramm ohne CPU-Interrupts zu verschieben, wodurch die Nachrichtenlatenz minimiert wird und der Host-Prozessor Zeit für erhält Verarbeitung komplexer Modelle und Anwendungen

Artikelnummer(n): 784122-01 | 784121-01 |

Sie können Reparaturen anfordern, Kalibrierungen planen oder technische Unterstützung erhalten. Unter Umständen ist dazu eine Servicevereinbarung erforderlich.

Suchen Sie nach Antworten auf häufig gestellte Fragen und nach Tipps zur Fehlerbehebung für häufige Fehler, die von NI-Ingenieuren verfasst wurden.

Hier können Sie Fragen stellen, sich über Lösungen informieren und an Diskussionen mit anderen Mitgliedern der NI-Community teilnehmen.

Greifen Sie auf Hunderte von Lektionen zum Selbststudium und anwendungsorientierte Lernpfade zu, und machen Sie sich mit Tutorials zur Produkteinrichtung an die Arbeit.