Kompatibilität von LabVIEW und der LabVIEW-Runtime-Engine

Überblick

Auf dieser Seite finden Sie die von verschiedenen Versionen der LabVIEW-Entwicklungsumgebung unterstützten Versionen der LabVIEW-Runtime-Engine. Lesen Sie diese Angaben, um sicherzustellen, dass Sie die korrekte Version des Toolkits installieren, wenn Sie Ihr System oder Ihre Software aktualisieren. Die Verwendung inkompatibler Versionen kann zu Fehlern sowie zu fehlenden LabVIEW-Paletten oder -Funktionen führen.

Bitte beachten Sie, dass dieser Artikel den KnowledgeBase 3P88SPNQ ersetzt: Kompatibilität mit der LabVIEW-Runtime-Engine. In manchen NI-Handbüchern wird möglicherweise noch der veraltete Artikel erwähnt. Wenn Sie von der URL des veralteten Dokuments auf diese Seite weitergeleitet wurden, aktualisieren Sie bitte Ihre Lesezeichen.

Kompatibilität von LabVIEW und der LabVIEW-Runtime-Engine

Die folgende Tabelle zeigt die Kompatibilität zwischen LabVIEW Development-Versionen und LabVIEW-Runtime-Engine-Versionen (RTE-Versionen).
   
Hinweis:  LabVIEW-Anwendungen müssen auf einer LabVIEW-Runtime-Engine ausgeführt werden, die dieselbe Bitzahl aufweist, mit der sie entwickelt wurde. Die folgende Tabelle kann verwendet werden, um die Kompatibilität zwischen LabVIEW und seiner RTE für beide Bits zu bestimmen.

Im Abschnitt Downloads am Ende dieser Seite können Sie eine Kopie dieser Tabelle herunterladen, die möglicherweise ältere Softwareversionen enthält.

Wenn Sie nach einer früheren Version suchen, die nicht in der folgenden Tabelle aufgeführt ist, oder einen Download entsprechend der Kompatibilitätstabelle durchführen wollen, finden Sie die Kompatibilitätsinformationen zu LabVIEW Runtime in der Readme-Datei Ihrer Version.

LabVIEW-Version 

Version der LabVIEW-Runtime-Engine
2020 SP1 2020 2019 SP1 2019 2018 SP1 2018 2017 SP1 2017 2016 2015 SP1
2020 SP1                
2020                
2019 SP1                
2019                
2018 SP1                
2018                
2017 SP1                
2017                
2016                  
2015 SP1                  

Kompatibel

Kompatibel, wenn die Anwendung zur Unterstützung neuerer Runtime-Engines erstellt wurde*

*Ab 2017 können Sie die Kompatibilität mit neueren LabVIEW-Runtime-Engines in Ihre Anwendungen integrieren. Weitere Informationen dazu finden Sie im Abschnitt Verbesserungen am Application Builder auf dieser Seite.

Die LabVIEW-Runtime-Engine muss auf jedem System installiert sein, auf dem mit dem LabVIEW Application Builder erstellte Anwendungen oder DLLs ausgeführt werden sollen.

Beachten Sie, dass in LabVIEW bis Version 2016 erstellte EXE-Dateien nicht in einer neueren Version der LabVIEW-Runtime-Engine ausgeführt werden können. Starten Sie die Anwendung mit der Version der LabVIEW-Runtime-Engine, die der LabVIEW-Version entspricht, mit der Sie die Anwendung erstellt haben.

Mehrere Versionen der LabVIEW-Runtime-Engine können nur auf demselben Computer installiert werden, wenn sich die Hauptversionsnummer oder die Bitanzahl unterscheidet. Auf einem 64-Bit-System ist es möglich, gleichzeitig 32-Bit- und 64-Bit-Versionen der LabVIEW-Runtime-Engine mit derselben Versionsnummer zu installieren. Wenn Sie eine SP1-Version der LabVIEW-Runtime-Engine auf einem System installieren, auf dem bereits die Nicht-SP1-Version installiert ist, ersetzt die SP1-Version die Nicht-SP1-Version.


Webbrowser-Plugin für die LabVIEW-Runtime-Engine

Das Webbrowser-Plugin für die LabVIEW-Runtime-Engine (früher Minimum-Runtime-Engine für LabVIEW) ist ein kleinerer Download, der zum Anzeigen von VIs gedacht ist, die in eine Webseite eingebettet sind (Netzwerk-Frontpanel). Es enthält nicht die vollständige Runtime-Engine und wird nicht für die Ausführung von EXE-Dateien empfohlen. Der Download ist sowohl für 32 Bit als auch für 64 Bit erhältlich. Die Bitanzahl des Webbrowser-Plugins muss mit der Bitanzahl des verwendeten Webbrowsers übereinstimmen. Die Standard-LabVIEW-Runtime-Engine enthält das Webbrowser-Plugin.