Neue Testlösungen für intelligente Fahrzeuge

Testsysteme von NI passen sich an die ständig wechselnden Anforderungen von Fahrerassistenzsystemen (ADAS), autonomen Fahrzeugen, Verbrennungs- und Elektroantrieben sowie modernen Karosserie- und Chassissystemen an, sodass Sie sich voll und ganz auf die Entwicklung innovativer Technologien konzentrieren können.

Bereiten Sie sich auf die Zukunft vor

ADAS und autonomes Fahren sind nur zwei Aspekte intelligenter Fahrzeuge. Daneben gibt es eine Vielzahl weiterer Innovationen, die ganz neue Testherausforderungen mit sich bringen. Denn Systemabhängigkeiten und neue Technologien wie Leistungselektronik für Elektrofahrzeuge, Radar- und Lidar-Sensoren sowie C2X-Systeme erhöhen nicht nur die Prüfkomplexität, sondern auch die Prüfdauer und -kosten. Dank der Flexibilität einer offenen, softwarezentrierten Plattform, der größten I/O-Vielfalt der Branche und systemübergreifenden Synchronisierungsfunktionen unterstützt NI Sie mithilfe eines stetig wachsenden Partner-Ecosystems bei der Entwicklung umfassender Lösungen für die Simulation und das Testen aktueller und zukünftiger Technologien.

Vorteile der NI-Technologie

Benutzerdefinierte Anpassung

NI-Systeme basieren auf offenen Standards und modularer Hardware, sodass Sie die Kanalanzahl und I/O-Typen nach Bedarf festlegen können. Mit einer offenen Lösung wissen Sie immer genau, aus welchen Bestandteilen Ihr System besteht und können es flexibel an wechselnde Anforderungen anpassen.

Bereit für neue Technologien

Sichern Sie sich Ihre Wettbewerbsfähigkeit, indem Sie mit aktuellen Entwicklungen im Fahrzeugbereich Schritt halten. Mithilfe von NI-Testsystemen, die die Integration von Radarsensoren, Kameras u. v. m ermöglichen, sind Sie für zukünftige technologische Neuerungen gewappnet.

Unbegrenzte Skalierung

Dank der leistungsstarken Synchronisierung über I/O-Typen und Drittanbieter-Komponenten hinweg, lassen sich mit derselben Hard- und Software sowohl kleinere Desktop-Prüfungen als auch vollständige Systemintegrationstests durchführen.

Uneingeschränkte Signalverarbeitung

Anwenderprogrammierbare FPGAs ermöglichen Hochgeschwindigkeitsverarbeitungen und -analysen, wie sie auch bei der Bitstream-Manipulation im Rahmen von Kamera- und Protokolltests zum Einsatz kommen, sowie die Ausführung von Hochgeschwindigkeits-Motormodellen und benutzerdefinierten Sensorsimulationen.

So wird autonomes Fahren zur Realität


Testen autonomer Fahrzeuge


Mithilfe der NI-Plattform werden autonome Fahrzeuge zur Realität. Weltweit werden aktuelle Fahrzeugtechnologien mit NI-Werkzeugen getestet, die auch an zukünftige Anforderungen flexibel angepasst werden können.​​

MEHR ERFAHREN

Technologietrend


Bleiben Sie bei aktuellen Branchentrends auf dem Laufenden


Verpassen Sie keine Neuigkeit aus der Welt der Fahrzeugtests. Hier finden Sie Zusammenfassungen der wichtigsten Konferenzen und erfahren mehr über aktuelle Entwicklungsprojekte der Branchengrößen.​