Unternehmen Veranstaltungen Academic Community Support Lösungen Online-Katalog Kontakt MyNI

Readme zu NI-DAQmx 16.0.1

November 2016

In dieser Datei finden Sie wichtige Hinweise zu NI-DAQmx, u. a. zur Installation und zu bekannten Problemen. In NI-DAQmx 16.0.1 wurden Unregelmäßigkeiten bei der Aufwärtskonvertierung von DSA-Zeitbasen des NI 9469 sowie bei der zählergestützten Erfassung mit dem NI 9361 behoben.

Änderungen an der Readme

Systemvoraussetzungen

Unterstützte Betriebssysteme

Unterstützte Entwicklungsumgebungen

NI-Software-Unterstützung für Microsoft Windows 7, Windows Vista, Windows XP und Windows Server 2003

Produktsicherheit und kritische Updates

Neue Funktionen

Namensänderungen von Treiberversionen

Mit NI-DAQmx verwendbare Geräte

Bekannte Probleme

Behobene Fehler

Automatische Installation von NI-Produkten

Nutzung von NI-Software unter Microsoft Windows 10

Nutzung von NI-Software unter Microsoft Windows 8.1

Rechtliche Hinweise

Änderungen an der Readme zu NI-DAQmx

Änderungen und Zusätze zur aktuellen NI-DAQmx-Readme finden Sie auf der NI-Website.

Systemvoraussetzungen

Systemverwendung RAM Prozessor
Entwicklung/Einsatz 1 GB (32 Bit), 2 GB (64 Bit) 32-Bit-Prozessor (x86) oder 64-Bit-Prozessor (x64) mit einer Taktfrequenz von 1 GHz oder schneller

Unterstützte Betriebssysteme

NI-DAQmx 16.1 arbeitet mit folgenden Betriebssystemen:

1 Zusammen mit NI-Software werden die VC2015-Runtime und .NET 4.6.1 installiert. Unter Windows 8.1 und Windows Server 2012 R2 werden jedoch zur Unterstützung dieser Softwareprodukte Microsoft-Updates benötigt. Die Installation dieser Updates wird in den Microsoft-Artikeln KB2919442 und KB2919355 beschrieben.

2 NI-Software ist mit einem SHA-256-Zertifikat signiert. Unter Windows 7 SP1, Windows Embedded Standard 7 SP1 und Windows Server 2008 R2 SP1 werden zur Unterstützung von SHA-256 Microsoft-Updates benötigt. Die Installation dieses Updates wird im Microsoft-Artikel KB3033929 beschrieben.

Auf ni.com/downloads können frühere Versionen von NI-DAQmx heruntergeladen werden, die auch auf anderen Betriebssystemen lauffähig sind.

Unterstützte Entwicklungsumgebungen

Nachfolgend sehen Sie alle Entwicklungsumgebungen von National Instruments, die mit NI-DAQmx zusammenarbeiten. Wenn Sie keine Entwicklungsumgebung verwenden, lesen Sie bitte den Abschnitt Unterstützung von Microsoft Visual Studio.

Entwicklungsumgebungen Von NI-DAQmx und dem DAQ-Assistenten unterstützte Versionen
LabVIEW 2013, 2014, 2015 und 2016
LabVIEW Real-Time Module 2013, 2014, 2015 und 2016
LabWindows/CVI 9.0, 2009, 2010, 2012, 2013 und 2015
LabWindows/CVI Real-Time Module 9.0, 2009, 2010, 2012, 2013 und 2015
Measurement Studio 2010, 2012, 2013 und 2015
SignalExpress 2012, 2013, 2014 und 2015

Unterstützung von Microsoft Visual Studio

Nachfolgend finden Sie alle Programmiersprachen und Versionen von Microsoft Visual Studio, die mit dieser Version von NI-DAQmx zusammenarbeiten. Frühere Versionen von NI-DAQmx arbeiten mit anderen Entwicklungsumgebungen und Programmiersprachen.

Programmiersprache Mit NI-DAQmx kompatible Visual-Studio-Versionen
ANSI C 2003, 2005, 2008, 2010 und 2012
Programmiersprachen des .NET Framework 4.0
(Visual C# .NET und Visual Basic .NET)
2010
Programmiersprachen des .NET Framework 4.5
(Visual C# .NET und Visual Basic .NET)
2012
Programmiersprachen des .NET Framework 4.5.1
(Visual C# .NET und Visual Basic .NET)
2013

Um Informationen zur Kompatibilität von Visual Studio mit älteren NI-DAQmx-Versionen zu erhalten, besuchen Sie ni.com/info und geben Sie den Infocode NETlegacydrivers ein. Ältere Treiberversionen können unter ni.com/downloads heruntergeladen werden.

Folgende Versionen von NI-DAQ unterstützen das Erstellen von 64-Bit-Anwendungen in Visual Studio: NI-DAQmx 9.2.3 und neuer für Visual Studio 2010, NI-DAQmx 9.6.2 und neuer für Visual Studio 2012 und NI-DAQmx 14.5 und neuer für Visual Studio 2013.

Weitere Informationen zu Beispielen, die NI-DAQmx und Measurement Studio verwenden, finden Sie im Abschnitt Where To Find Examples in der NI Measurement Studio Help.

Wegfall der Unterstützung von Microsoft Windows 7 RTM, Windows Vista, Windows XP und Windows Server 2003

Die vormals von NI-DAQmx unterstützten Betriebssysteme Microsoft Windows 7 RTM (ohne Service Pack), Windows Vista, Windows XP und Windows Server 2003 werden von dieser NI-DAQmx-Version nicht mehr unterstützt. Die Installation und Verwendung von NI-DAQmx 16.0 ist auf diesen Betriebssystemen nicht mehr möglich. Anwendungen, die mit NI-DAQmx arbeiten, können nur auf Computern mit einem von NI-DAQmx unterstützten Betriebssystem ausgeführt werden. Nach der Installation von NI-DAQmx 16.0 sind außerdem sämtliche Installationsprogramme, die auf dem betreffenden Computer mit Hilfe von LabVIEW, LabWindows™/CVI™, NI TestStand™ oder Measurement Studio erstellt wurden, nur auf den von NI-DAQmx 16.0 unterstützten Betriebssystemen ausführbar.

Weitere Informationen zu den 2016 in Kraft tretenden Änderungen an der Betriebssystemunterstützung von NI-Produkten finden Sie im KB-Artikel 79UC78LS, Why Does my LabVIEW, LabWindows/CVI, Measurement Studio, or TestStand Built Installer Fail on Windows XP/Vista and Server 2003?.

Produktsicherheit und kritische Updates

Auf ni.com/security finden Sie Sicherheitsbenachrichtigungen zu NI-Produkten und Sie können sich für die automatische Zusendung von Sicherheitsbenachrichtigungen registrieren. Informationen zu kritischen Updates von NI finden Sie unter ni.com/critical-updates.

Neue Funktionen

Namensänderungen von Treiberversionen

Die Versionsnamen von NI-DAQmx gehen von jetzt an mit den Versionsnamen der wichtigsten Entwicklungsumgebungen von National Instruments einher. So können Sie leicht erkennen, in welchem Jahr der Treiber veröffentlicht wurde und für welche Version der Entwicklungsumgebung er konzipiert wurde. Die Hauptversionen der Treiber sind fortan zweistellige Jahresangaben: <Produktname><Versionsjahr>. So ist beispielsweise NI-DAQmx 14.0 die mit LabVIEW 2014 veröffentlichte Version von NI-DAQmx. Die letzte Version, deren Versionsnummer dem alten Schema folgt, ist NI-DAQmx 9.9. Die erste nach dem neuen Schema nummerierte Version ist NI-DAQmx 14.0.

Mit NI-DAQmx verwendbare Geräte

Nachfolgend sind alle Geräte aufgeführt, die mit NI-DAQmx zusammenarbeiten. Die Geräte sind in folgende Kategorien unterteilt:

Mit NI-DAQmx verwendbare Geräte

Nachfolgend sind alle Geräte aufgeführt, die mit NI-DAQmx zusammenarbeiten. Die Geräte sind in folgende Kategorien unterteilt:

Hinweis  In der folgenden Tabelle unterstützter Geräte bedeutet ein Häkchen (✓), dass das Gerät unterstützt wird. Ein leeres Feld bedeutet, dass das Gerät entweder nicht existiert oder von NI-DAQmx nicht unterstützt wird.

DAQ (X-Serie)

Die folgenden DAQ-Geräte der X-Serie werden unterstützt:

Gerät PCIe PXIe USB
NI 6320
NI 6321
NI 6323
NI 6341
NI 6343
NI 6345
NI 6351
NI 6353
NI 6355
NI 6356
NI 6358
NI 6361
NI 6363
NI 6365
NI 6366
NI 6368
NI 6375
NI 6376
NI 6378

DAQ (M-Serie)

Die folgenden DAQ-Geräte der M-Serie werden unterstützt:

Gerät PCI PCIe PXI PXIe USB
NI 6210/11/12/15/16/18
NI 6220
NI 6221
NI 6224
NI 6225
NI 6229
NI 6230/32/33/36/38/39
NI 6250
NI 6251
NI 6254
NI 6255
NI 6259
NI 6280
NI 6281
NI 6284
NI 6289

DAQ (E-Serie)

Die folgenden DAQ-Geräte der E-Serie werden unterstützt:

Gerät PCMCIA PCI PXI
NI 6023E
NI 6024E*
NI 6025E
NI 6030E
NI 6031E
NI 6032E/33E/34E/35E
NI 6036E*
NI 6040E
NI 6052E
NI 6062E*
NI 6070E
NI 6071E
NI PCI-MIO-16E-1
NI PCI-MIO-16E-4
NI PCI-MIO-16XE-10
NI PCI-MIO-16XE-50

DAQ (S-Serie)

Die folgenden DAQ-Geräte der S-Serie werden unterstützt:

Gerät PCI PXI PXIe
NI 6110
NI 6111
NI 6115
NI 6120
NI 6122
NI 6123
NI 6124
NI 6132
NI 6133
NI 6143
NI 6154

SC-Express

Die folgenden SC-Express-Geräte werden unterstützt:

Gerät PXIe
NI 4300
NI 4302
NI 4303
NI 4304
NI 4305
NI 4322
NI 4330
NI 4331
NI 4339
NI 4340
NI 4353
NI 4357

SC-Express-Zubehörkomponenten

Für SC-Express werden folgende Anschlussblöcke und andere Zubehörkomponenten unterstützt:

Gerät Unterstütztes Zubehör
NI 4300 NI TB-4300, NI TB-4300B, NI TB-4300C, NI CAL-4300B
NI 4302 NI RM-4302, NI TB-4302, NI TB-4302C
NI 4303 NI RM-4302, NI TB-4302, NI TB-4302C
NI 4304 NI RM-4304, NI TB-4304
NI 4305 NI RM-4304, NI TB-4304
NI 4322 NI TB-4322
NI 4330 NI TB-4330
NI 4339 NI TB-4339, NI TB-4339B, NI TB-4339C, NI RM-4339
NI 4340 NI TB-4340
NI 4353 NI TB-4353, NI TC-4353, NI CAL-4353
NI 4357 NI TB-4357

C-Serie, Netzwerk-DAQ, USB-DAQ

Die folgenden Geräte der C-Serie sowie der Netzwerk-DAQ- und USB-DAQ-Serie werden unterstützt:

Gerät CompactDAQ-Chassis* Ältere Chassis und Modulträger
NI ENET/WLS-9163 NI USB-9162 NI cDAQ-9172
NI 9201
NI 9203
NI 9205
NI 9206
NI 9207
NI 9208
NI 9209
NI 9211
NI 9212
NI 9213
NI 9214
NI 9215
NI 9216
NI 9217
NI 9218
NI 9219
NI 9220
NI 9221
NI 9222
NI 9223
NI 9225
NI 9226
NI 9227
NI 9229
NI 9230
NI 9232
NI 9233
NI 9234
NI 9235
NI 9236
NI 9237
NI 9237 (D-Sub)
NI 9238
NI 9239
NI 9242
NI 9244
NI 9246
NI 9247
NI 9251
NI 9260
NI 9263
NI 9264
NI 9265
NI 9269
NI 9344
NI 9361
NI 9375
NI 9401
NI 9402
NI 9403
NI 9411
NI 9421
NI 9422
NI 9423
NI 9425
NI 9426
NI 9435
NI 9436
NI 9437
NI 9469
NI 9472
NI 9474
NI 9475
NI 9476
NI 9477
NI 9478
NI 9481
NI 9482
NI 9485
* NI cDAQ-9172 nicht eingeschlossen.
† Geräte des Typs NI USB-9211A und NI USB-9215A (Module der C-Serie mit gebündeltem NI USB-9162) werden in NI-DAQmx nicht unterstützt.
Geräte des Typs NI USB-9211 und NI USB-9215 (Module der C-Serie mit gebündeltem NI USB-9161) werden in NI-DAQmx nicht unterstützt.

CompactDAQ-Chassis

Die folgenden CompactDAQ-Chassis werden unterstützt:

CompactDAQ-Chassis EthernetUSB drahtlos
NI cDAQ-9171*
NI cDAQ-9172
NI cDAQ-9174*
NI cDAQ-9178*
NI cDAQ-9179‡
NI cDAQ-9181
NI cDAQ-9184
NI cDAQ-9188
NI cDAQ-9188XT
NI cDAQ-9191
* Dieses Chassis wird seit dem LabVIEW Real-Time Module 2012 unterstützt. Unter CompactDAQ-Controller finden Sie weitere Informationen zur Kompatibilität der Versionen untereinander.
‡ Dieses Gerät arbeitet nicht mit Phar Lap.

CompactDAQ-Controller

Die folgenden CompactDAQ-Controller werden unterstützt:

CompactDAQ-Chassis WES7 Echtzeit
NI cDAQ-9132*
NI cDAQ-9133*
NI cDAQ-9134*
NI cDAQ-9135*
NI cDAQ-9136
NI cDAQ-9137
NI cDAQ-9138
NI cDAQ-9139
* Echtzeitunterstützung für diesen Controller wurde im LabVIEW Real-Time Module 2014 hinzugefügt.
‡ Echtzeitunterstützung für diesen Controller wurde im LabVIEW Real-Time Module 2015 hinzugefügt.
† Echtzeitunterstützung für diesen Controller wurde im LabVIEW Real-Time Module 2012 hinzugefügt.

AO-Serie

Die folgenden Geräte der AO-Serie werden unterstützt:

Gerät DAQCard PCI PXI PXIe
NI 6703
NI 6704
NI 6711
NI 6713
NI 6715*
NI 6722
NI 6723
NI 6731
NI 6733
NI 6738
NI 6739
* In den 64-Bit-Versionen von Windows 10/8.1/7 nicht unterstützt.

Digital-I/O

Die folgenden Geräte für digitale I/O werden unterstützt:

Gerät DAQCard PCI PCIe PXI PXIe USB
NI 6501
NI 6503
NI 6508
NI 6509
NI 6510
NI 6511
NI 6512
NI 6513
NI 6514
NI 6515
NI 6516
NI 6517
NI 6518
NI 6519
NI 6520
NI 6521
NI 6525
NI 6527
NI 6528
NI 6529
NI 6533
NI 6534
NI 6535
NI 6535B
NI 6536
NI 6536B
NI 6537
NI 6537B
NI DIO-24*
NI DIO-32HS
NI DIO-96
* In den 64-Bit-Versionen von Windows 10/8.1/7 nicht unterstützt.

TIO-Serie

Die folgenden Geräte der TIO-Serie werden unterstützt:

Gerät PCI PCIe PXI PXIe
NI 6601
NI 6602
NI 6608
NI 6612
NI 6614
NI 6624

Erfassung dynamischer Signale (DSA)

Die folgenden DSA-Geräte werden unterstützt:

Gerät PCI PXI PXIe USB
NI 4431
NI 4432
NI 4461
NI 4462
NI 4463
NI 4464
NI 4472/B
NI 4474
NI 4492
NI 4495
NI 4496
NI 4497
NI 4498
NI 4499
NI 4610

DAQ (SC-Serie)

Die folgenden DAQ-Geräte der SC-Serie werden unterstützt:

Gerät PXI
NI 4200
NI 4204
NI 4220
NI 4224

Schaltmodule

Hinweis  Der Inhalt der Unterpalette "NI-DAQmx - Switch" wird seit NI-DAQmx 14.5 nicht mehr aktualisiert. Die entsprechenden VIs und Funktionen sollten daher nicht zur Programmierung neuer Anwendungen verwendet werden. Weitere Informationen dazu erhalten Sie, indem Sie auf ni.com/info den Infocode switchdriverconsiderations eingeben.

Die folgenden Schaltmodule werden unterstützt:

Gerät PCI PXI PXIe
NI 4021
NI 2501
NI 2503
NI 2510
NI 2512
NI 2514
NI 2515
NI 2520
NI 2521
NI 2522
NI 2523
NI 2527
NI 2529
NI 2530
NI 2531
NI 2532
NI 2533
NI 2534
NI 2535
NI 2536
NI 2540
NI 2541
NI 2542
NI 2543
NI 2544
NI 2545
NI 2546
NI 2547
NI 2548
NI 2549
NI 2554
NI 2555
NI 2556
NI 2557
NI 2558
NI 2559
NI 2564
NI 2565
NI 2566
NI 2567
NI 2568
NI 2569
NI 2570
NI 2571
NI 2575
NI 2576
NI 2584
NI 2585
NI 2586
NI 2590
NI 2591
NI 2593
NI 2594
NI 2595
NI 2596
NI 2597
NI 2598
NI 2599
NI 2720
NI 2722
NI 2725
NI 2727
NI 2800
NI 2790
NI 2796
NI 2797
NI 2798
NI 2799
NI 2810
NI 2811
NI 2812
NI 2813
NI 2814
NI 2815
NI 2816
NI 2817
NI 2833
NI 2834
NI 2865

SCXI-Chassis

Folgende SCXI-Chassis werden unterstützt:

SCXI-Module

Folgende SCXI-Module werden unterstützt:

TEDS-Anschluss

Die folgenden TEDS-Geräte werden unterstützt:

  • NI SC-2350
  • NI BNC-2096
  • NI SCXI-1314T

Geräte für akademische Zwecke

Die folgenden Geräte für akademische Zwecke werden unterstützt:

  • NI ELVIS II
  • NI ELVIS II+
  • NI myDAQ

Ältere DAQ-Geräte

Die folgenden älteren DAQ-Geräte (auch Geräte der B-Serie genannt) werden unterstützt:

Gerät DAQ Pad PCI USB
NI DAQPad-6015*
NI DAQPad-6016*
NI PCI-6010
NI PCI-6013
NI PCI-6014
SensorDAQ
* In den 64-Bit-Versionen von Windows 10/8.1/7 nicht unterstützt.

Low-Cost USB

Die folgenden Low-Cost-USB-Geräte (auch Geräte der B-Serie genannt) werden unterstützt:

Gerät USB
NI 6000
NI 6001
NI 6002
NI 6003
NI 6008
NI 6009
NI TC01

Geräte, die NI-DAQmx in 64-Bit-Versionen von Windows 10/8.1/7 nicht unterstützt

Die nachfolgend aufgelisteten Geräte werden von NI-DAQmx in der 32-Bit-Version von Windows 10/8.1/7 unterstützt. Sie werden nicht in der 64-Bit-Version von Windows 10/8.1/7 unterstützt.

In älteren Versionen der NI-DAQmx-Readme (zu finden auf ni.com/drivers) erhalten Sie Informationen zu weiteren behobenen Problemen.

Bekannte Probleme

Eine Liste aller bekannten Probleme zur Software und Dokumentation von National Instruments kann im Web abgerufen werden. Die aktuelle Liste bekannter Probleme in NI-DAQmx finden Sie auf der NI-Website.

Behobene Fehler

Nachfolgend sind die in NI-DAQmx 16.0.1 behobenen Probleme mit ihrer jeweiligen Fehlerreport-Kennung (CAR ID) aufgelistet.

CAR ID Summary
604089 Sample Clock Timebases for DSA modules are not being upconverted correctly for slave chassis (NI 9469)
606757 NI 9361 Counter Input Properties Not Asserted to Multiple Terminals

Automatische Installation von NI-Produkten

Die Installation der meisten Produkte von National Instruments kann über Kommandozeilenargumente gestartet werden, so dass die Dialogfelder des Installationsprogramms ganz oder teilweise ausgeblendet werden. Ab August 2012 veröffentlichte NI-Softwareprodukte (die mit einer NI-Installationsprogramm-Version ab einschließlich 3.1 arbeiten) erfordern jedoch möglicherweise zusätzliche Schritte vor oder während der automatischen Installation.

Wenn die zu installierende NI-Software mit Microsoft .NET 4.0 arbeitet, wird das Installationsprogramm von .NET vor dem der NI-Software ausgeführt und erfordert möglicherweise zwischendurch einen Neustart. Wenn Sie den Neustart verhindern möchten, müssen Sie Microsoft .NET 4.0 vorher separat installieren.

Weitere Informationen zum automatischen Installieren von Produkten von National Instruments finden Sie in den folgenden KnowledgeBase-Artikeln:

Nutzung von NI-Software unter Microsoft Windows 10

Microsoft Windows 10 ist die neueste Version des Windows-Betriebssystems. Windows 10 unterscheidet sich stark von vorherigen Windows-Versionen. Funktionen von Windows 7 und 8 wurden in Windows 10 miteinander kombiniert. Darüber hinaus bietet das Betriebssystem viele neue Funktionen. Weitere Informationen zur Unterstützung von NI-Produkten unter Windows 10 finden Sie unter ni.com/windows10.

Nutzung von NI-Software unter Microsoft Windows 8.1

Wenn Sie NI-Software auf Microsoft Windows 8.1 installieren, werden der Ansicht "Apps" neue Kacheln hinzugefügt, z. B. Verknüpfungen mit NI LabVIEW, dem Measurement & Automation Explorer (NI MAX) und dem NI-Startmenü. Weitere Informationen dazu, wie NI-Produkte unter Windows 8.1 arbeiten, finden Sie auf ni.com/windows8.


Rechtliche Hinweise

Copyright

© 2003–2016 National Instruments. Alle Rechte vorbehalten.

Gemäß den Bestimmungen des Urheberrechts darf diese Publikation ohne vorherige schriftliche Zustimmung der Firma National Instruments Corporation weder vollständig noch teilweise vervielfältigt oder verbreitet werden, gleich in welcher Form, ob elektronisch oder mechanisch. Das Verbot erfasst u. a. das Fotokopieren, das Aufzeichnen und das Speichern von Informationen in Informationsgewinnungssystemen sowie das Anfertigen von Übersetzungen gleich welcher Art.

National Instruments achtet das geistige Eigentum anderer und fordert seine Nutzer auf, dies ebenso zu tun. Die Software von National Instruments ist urheberrechtlich und durch andere Rechtsvorschriften zum Schutz geistigen Eigentums geschützt. Wenn Sie Software von National Instruments nutzen, um Software oder andere Materialien, die im Eigentum Dritter stehen, zu vervielfältigen, dürfen Sie Software von National Instruments nur insoweit nutzen, als Sie die betreffenden Materialien nach den jeweils anwendbaren Lizenzbestimmungen oder Rechtsvorschriften vervielfältigen dürfen.

Lizenzverträge von National Instruments und Rechtshinweise von Drittanbietern

Lizenzverträge (EULAs) von National Instruments und Rechtshinweise von Drittanbietern befinden sich nach der Installation in folgenden Verzeichnissen:

Eingeschränkte Rechte der US-Regierung

Für Behörden, Regierungsstellen oder andere Rechtsträger der US-Regierung ("Government") ist die Verwendung, Vervielfältigung, Reproduktion, Veröffentlichung, Änderung, Verbreitung oder Übertragung der technischen Daten in diesem Handbuch gemäß der folgenden Verordnungen der US-Bundesbehörden weiter beschränkt: Federal Acquisition Regulation 52.227-14 für zivile Behörden und Defense Federal Acquisition Regulation Supplement Section 252.227-7014 und 252.227-7015 für Militärbehörden.

IVI Foundation - Urheberrechtsvermerk

Content from the IVI specifications reproduced with permission from the IVI Foundation.

The IVI Foundation and its member companies make no warranty of any kind with regard to this material, including, but not limited to, the implied warranties of merchantability and fitness for a particular purpose. The IVI Foundation and its member companies shall not be liable for errors contained herein or for incidental or consequential damages in connection with the furnishing, performance, or use of this material.

Marken

Informationen zu Marken von NI finden Sie in den NI Trademarks and Logo Guidelines auf ni.com/trademarks. Sonstige hierin erwähnte Produkt- und Firmenbezeichnungen sind Marken oder Handelsnamen der jeweiligen Unternehmen.

The mark LabWindows is used under a license from Microsoft Corporation. Windows is a registered trademark of Microsoft Corporation in the United States and other countries.

Patente

Nähere Informationen über den Patentschutz von NI-Produkten und -Technologien finden Sie unter Hilfe»Patente in Ihrer Software, in der Datei patents.txt auf Ihrem Datenträger oder unter National Instruments Patent Notice auf der Website ni.com/patents.

374768M-0113