PCIe-7820

Rekonfigurierbares Digital-I/O-Gerät

Rekonfigurierbares Digital-I/O-Modul mit FPGA Kintex-7 160T—Das PCIe‑7820 ist ein rekonfigurierbares I/O-Modul (RIO), das über einen anwenderprogrammierbaren FPGA für die integrierte Verarbeitung und flexible I/O-Handhabung verfügt. Mithilfe von LabVIEW FPGA lassen sich die Digitalkanäle individuell als Eingänge, Ausgänge, Counter/Timer, flexible Encoder-Eingänge, mit PWM oder speziellen Kommunikationsprotokollen konfigurieren. Anwender können darüber hinaus benutzerdefinierte Entscheidungslogik auf Board-Ebene programmieren, die mit hardwaregetakteter Geschwindigkeit und Zuverlässigkeit ausgeführt wird. Jeder Kanal bietet in der Software wählbare Logikpegel. Das PCIe‑7820 eignet sich für eine Vielzahl von Anwendungen, darunter schnelle Signalerzeugung, Sensorsimulation, Hardware­in­the­Loop-Test (HIL), Bitfehlerratentest und andere Anwendungen, die eine präzise Taktung, Steuerung und Regelung erfordern.

Produktsupport

Hier finden Sie die vollständige Dokumentation zu einem Produkt, darunter Erste-Schritte-Anleitungen und Bedienhinweise.

Durchsuchen Sie verschiedene Supportinhalte, darunter Beispiele und Hinweise zur Problembehandlung.