Zustandsüberwachung

Nutzfahrzeuge sind groß und komplex. Werden bereits zu einem frühen Zeitpunkt Reparaturen vorausgesehen und Probleme behoben, lässt sich dadurch Zeit und Geld sparen. Ein Zustandsüberwachungssystem ermöglicht Anwendern Einblicke in den Zustand von Maschinen und hilft so, Ausfallzeiten zu vermeiden.

Monitor the health of train equipment with National Instruments condition monitoring technologies

NI-Know-how auf einen Blick

Unternehmen benötigen Wartungsingenieure und -techniker, die Anlagegüter wie Bergbaumaschinen, den Fahrzeugpark und landwirtschaftliche Geräte überwachen und optimieren. Mit einer modernen Steuer-, Regel- und Überwachungsplattform, die Echtzeitdaten sammelt, verknüpft und überträgt, können Anwender die Nutzungsdauer von Anlagen verlängern und gleichzeitig die Kosten für den unternehmensweiten Betrieb und die Wartung senken. NI ersetzt unregelmäßige manuelle Diagnosen durch kosteneffiziente Systeme für die Online-Überwachung und zuverlässigere vorausschauende Wartung, ob für Radlager von Zügen oder Getriebe von Maschinen im Tagebau. NI-Kunden bewältigen diese Herausforderungen in der Regel mit integrierten Datenerfassungssystemen, um Problemen vorzubeugen, die besonders in Zusammenhang mit kritischen Messungen wie etwa Dehnung und Schwingung auftreten können.

Ausgewählte Themen

Maintenance cost can skyrocket from a poorly managed strategy
Engineers perform test to simulate an actual train
Bucket-Wheel Excavator Using CompactRIO for condition monitoring

Produkte und Lösungen

NI Alliance Partner Network

Das Alliance Partner Network besteht aus über 950 Unternehmen, die sich auf Komplettlösungen spezialisiert haben. Von einzelnen Produkten über ganze Systeme und deren Integration bis hin zu Beratung und Schulungen – NI Alliance Partner verfügen über die optimale Kombination aus technischer Ausstattung und Know-how, um auch schwierigste technische Herausforderungen zu bewältigen.