Was ist das LabVIEW NXG Web Module?

Mithilfe des LabVIEW NXG Web Module können webbasierte Benutzeroberflächen mit Drag-and-drop-Widgets erstellt, Kommunikationsmechanismen eingerichtet und ein sicheres Hosting gewährleistet werden.

Funktionen des LabVIEW NXG Web Module

Beim LabVIEW NXG Web Module handelt es sich um ein Softwarezusatzpaket zu LabVIEW NXG, mit dem webbasierte Benutzeroberflächen entwickelt und bereitgestellt werden können. Mithilfe der Entwicklungsumgebung LabVIEW und leistungsstarken Drag-and-drop-Widgets können dezentrale Schnittstellen für die Steuerung, Regelung und Überwachung für automatisierte Mess- und Prüfanwendungen erstellt werden. Mit dem LabVIEW NXG Web Module lassen sich Anwendungen, die ab der Version LabVIEW 2014 erstellt wurden, webfähig machen. Das Modul stellt zudem einen vereinfachten Prozess bereit, mit dem Webanwendungen entweder lokal oder über SystemLink Cloud mit anderen Anwendern geteilt werden können. SystemLink Cloud ist im Lieferumfang des LabVIEW NXG Web Module enthalten.

Visualisieren von Testergebnissen auf jedem Gerät

Mit dem LabVIEW NXG Web Module können webbasierte Benutzeroberflächen für die Überwachung, Steuerung und Regelung von Prüfsystemen erstellt und Anwendern direkt die passenden Daten bereitgestellt werden. Maßgeschneiderte Benutzeroberflächen lassen sich ohne zusätzliche Plugins oder Installationsprogramme auf jedem modernen Webbrowser, Tablet oder Smartphone ausführen.

Ihre Möglichkeiten mit dem LabVIEW NXG Web Module

Das LabVIEW NXG Web Module bietet einen intuitiven Ausgangspunkt für das Erstellen und Teilen dezentraler, webbasierter Benutzeroberflächen, die sich mit bestehenden und neuen Anwendungen einsetzen lassen.

Entwicklung webbasierter Benutzeroberflächen

Mit WebVIs lassen sich in LabVIEW NXG webbasierte Benutzeroberflächen erstellen. Außerdem können Anwender HTML-, CSS- und JavaScript-Erweiterungen zu ihren WebVIs entwickeln, um benutzerdefinierte Funktionalität zu erhalten.

So werden vorhandene Anwendungen webfähig

Anwender können vorhandene Applikationen webfähig machen und Daten zwischen mehreren Anwendungen, die auf LabVIEW 2014 oder neuer ausgeführt werden, sicher austauschen, indem sie die Funktionen von SystemLink Tag in LabVIEW verwenden.

Sichere Bereitstellung von Benutzeroberflächen

Webanwendungen können entweder im lokalen Netzwerk oder auf dem von NI gehosteten Cloud-Server zur Verfügung gestellt werden, sodass anderen Anwendern sicherer Zugriff auf Benutzeroberflächen ermöglicht wird.

Softwarevorteile


Standard Service Program

Die Software umfasst eine zunächst einjährige Mitgliedschaft im NI Standard Service Program (SSP), die die folgenden Vorteile bietet:

  • Persönlicher Support durch Applikationsingenieure am Telefon und per E-Mail
  • Automatische Versions-Updates für das LabVIEW NXG Web Module
  • Zugriff auf ausgewählte Online-Schulungen und virtuelle Demos rund um die Uhr
  • Zugriff auf ältere Softwareversionen für ein reibungsloses Arbeiten im Team

INFORMATIONEN ZUM LabVIEW NXG WEB MODULE

Ergänzende Produkte

LabVIEW NXG ist die nächste Generation von LabVIEW. LabVIEW NXG ermöglicht ein intelligenteres Testen durch schnelle Automatisierung von Hardware, benutzerspezifische Anpassung von Tests an individuelle Spezifikationen und einfaches, ortsunabhängiges Anzeigen von Ergebnissen.

Bei SystemLink Cloud handelt es sich um Software für das Hosten von Webanwendungen und zugehöriger Dashboards, um das Speichern von Daten und sofortigen Zugriff auf Live-Systeme zu ermöglichen.

SystemLink Server bietet die Serversoftwarekomponenten für SystemLink, wodurch die zentrale Geräte-, Software- und Datenverwaltung in verteilten Systemen möglich ist.

Jetzt kostenfrei evaluieren