Was ist FieldDAQ™?

FieldDAQ bezeichnet robuste, staub- und wassergeschützte Datenerfassungsgeräte, die für die vereinfachte Verteilung in besonders rauen Umgebungen ausgelegt sind.

Einsatz in rauen Umgebungen

Die Schutzart von FieldDAQ reicht bis IP67, wodurch die Geräte staub- und wassergeschützt sind. Die Geräte bieten eine hervorragende Genauigkeit unter extremen Bedingungen, darunter Temperaturen von -40 °C bis 85 °C, und verfügen über eine Stoßfestigkeit bis 100 g und eine Vibrationsfestigkeit bis 10 g.

Erweiterung von Messsystemen

Mithilfe von FieldDAQ können Sie Datenerfassungssysteme mühelos um zusätzliche Messfunktionen und Kanäle erweitern und Ihre Messungen näher am Sensor vornehmen, ganz gleich in welcher Umgebung.

Synchronisierung verteilter Systeme

FieldDAQ macht verteilte Messungen durch Time-Sensitive Networking (TSN) ganz einfach, weil die Technologie eine genaue Synchronisation innerhalb von 1 μs über große Entfernungen ermöglicht. Durch die Datenübertragung und Synchronisation über nur ein Kabel werden die Verkabelungskosten und Systemkomplexität reduziert.

Schneller zur ersten Messung mit FlexLogger

FlexLogger unterstützt Sie beim Erstellen flexibler, skalierbarer Datenprotokollierungssysteme mit CompactDAQ-Hardware, ohne dass eine Programmierung erforderlich wäre. Sensorspezifische Konfigurationsabläufe ermöglichen eine schnelle Einrichtung, Visualisierung und Protokollierung gemischter synchronisierter Messungen.

Im Fokus​

Technischer Leitfaden


Leitfaden zu genauen Sensormessungen

Der Leitfaden präsentiert Ihnen Empfehlungen zur Verbindung von Sensor und Messgerät, zur Implementierung einer geeigneten Signalaufbereitung und zur Vermeidung potenzieller Fehlerquellen in einem System.

Ergänzende Produkte

PRODUKTSUPPORT