Was ist InstrumentStudio™?

InstrumentStudio ist eine kostenlose Anwendungssoftware, die einen integrierten Ansatz für interaktive PXI-gestützte Messungen bietet.

Eigenschaften von InstrumentStudio


Mithilfe von InstrumentStudio können Sie Anzeigen für Ihre Daten zusammenführen, Gerätekonfigurationen in Programmcode importieren sowie Ihre automatisierten Prüfsysteme überwachen und auf Fehler untersuchen. Mit der Software können Daten auf großen, hochauflösenden Monitoren dargestellt und Screenshots von mehreren Geräten und Messergebnissen erzeugt werden. Durch die Möglichkeit zum Speichern von Projektkonfigurationen können Tests mit spezifischen Testobjekten einfach wiederholt werden. Weiterhin können Gerätekonfigurationen in Entwicklungsumgebungen exportiert werden, wodurch sich Programmcode vereinfachen lässt und die Nachvollziehbarkeit von Messungen gegeben ist. InstrumentStudio kann parallel zu Programmcode von Testanwendungen ausgeführt werden, um diese zu überwachen und auf Fehler zu untersuchen.

Integration von Messgeräten in einer einzigen Ansicht

Erzeugen Sie Screenshots von mehreren Geräten, Messergebnissen, Parameterkonfigurationen und UI-Layouts für einen umfassenderen Erkenntnisgewinn und eine mühelose Reproduzierbarkeit.

Export von Gerätekonfigurationen in Programmcode

Garantieren Sie die Nachvollziehbarkeit von Messungen durch Replizieren von Gerätekonfigurationen in LabVIEW oder jeder anderen Entwicklungsumgebung mit einem einzelnen API-Funktionsaufruf.

Überwachung und Fehlerbehandlung automatisierter Prüfsysteme

Überwachen Sie den Zustand Ihrer Messgeräte während der Ausführung oder übernehmen Sie interaktiv die Kontrolle zur Fehlerbehandlung.

Entdecken Sie die Möglichkeiten, die Ihnen InstrumentStudio bietet

InstrumentStudio stellt eine durchgängige Entwicklungsumgebung für die Messgerätekonfiguration bereit, wodurch schnelle, interaktive Messungen ermöglicht und automatisierte Produktionstestsysteme optimiert werden.

Interaktion mit mehreren Messgeräten

Mithilfe der in InstrumentStudio integrierten Soft-Frontpanels können Sie projektbasierte Konfigurationen speichern und kombinierte Messergebnisse exportieren.

Konfiguration und Fehlerbehandlung automatisierter Prüfsysteme

Mithilfe von InstrumentStudio können Sie Gerätekonfigurationsdateien exportieren und in Entwicklungsumgebungen wiederverwenden, sodass die Nachvollziehbarkeit von Messungen garantiert ist. Weiterhin können Sie Ihre Messgeräte während der Testausführung überwachen und zur Fehlerbehandlung interaktiv die Kontrolle übernehmen.

Welche Hardware kann ich mit InstrumentStudio verwenden?

InstrumentStudio kann mit Hardware verwendet werden, die die Treiber NI-SCOPE, NI-FGEN, NI-DCPOWER und NI-DMM unterstützt.

PXI-SMUs (Source Measure Units) bieten eine präzise Spannungs- bzw. Stromversorgung sowie Messfunktionen für PXI-Systeme.

PXI-Oszilloskope erfassen und analysieren analoge Zeit- und Frequenzbereichssignale als Teil von PXI-Systemen.

PXI-Digitalmultimeter (DMMs) führen als Teil von PXI-Systemen Spannungs-, Strom- und Widerstandsmessungen, Temperatur-, Induktivitäts- und Kapazitätsmessungen, Frequenz- und Periodenmessungen sowie Diodentests durch.

PXI-Funktionsgeneratoren erzeugen Standardfunktionen und benutzerdefinierte, arbiträre Signalverläufe als Teil von PXI-Systemen.

Die einstellbaren PXI-Netzgeräte liefern regelbaren Gleichstrom für Anwendungen zur Charakterisierung, Entwurfsvalidierung und Produktionsprüfung.

Eine vollständige Liste mit unterstützter Hardware finden Sie hier. Für interaktive RF-Software können Sie das Soft-Frontpanel RFmx verwenden.

Testen Sie InstrumentStudio noch heute