Unterricht in Schaltungstechnik und Elektronik

Die Theorie analoger und digitaler Schaltungen sowie der Leistungselektronik ist grundlegender Bestandteil des Lehrplans für den technischen Unterricht. Lehrende können mit einem Ansatz, der von der Theorie über die Simulation zu Experimenten reicht, leichter Lernerfolge erzielen und eine bessere Projekterstellung unterstützen.

Elektronikunterricht im neuen Gewand

Ein projektbasierter Lernansatz fordert Studenten heraus, über die Funktionsweise elektronischer Systeme nachzudenken und Problemlösungskompetenzen sowie ihre Fähigkeit zum kritischen Denken auszubauen. Die Studenten lernen, Schaltungen und elektronische Geräte mit NI-Lösungen für den Unterricht im Bereich Elektronik schneller und besser zu verstehen. Die University of Virginia unterstützt ihre Studenten dabei, das Zusammenspiel zwischen Signalen und Komponenten mithilfe von praxisnahem Lernen und Lehrplanänderungen besser zu verstehen. Das sorgte für weniger Studienabbrüche, ein deutlich besseres Theorieverständnis und eine Verbesserung im nationalen Ranking um 16 Plätze.

Top-Themen

Produkte und Lösungen

Weitere Laborübungen zu Schaltungstechnik und Elektronik

Sammeln Sie praxisnah Erfahrungen mit Schaltungskonzepten anhand der Simulationen und Experimente in diesen Laborübungen für die NI ELVIS (NI Educational Laboratory Virtual Instrumentation Suite) Engineering Lab Workstation.

Softwarelösungen


Welche Lizenz ist die richtige?

Ermöglichen Sie Ihrem Team und Ihren Studenten jederzeit Zugriff auf die passende Software. Die verschiedenen Optionen des NI-Lizenzprogramms für den Hochschulbereich beinhalten die Software, Schulungen und Serviceleistungen, mit denen Sie das entdeckende Lernen während und nach dem Unterricht fördern können.