Konfigurieren von CompactRIO mit einer statischen IP-Adresse

Momentan sollte Ihr CompactRIO-System unter "Netzwerkumgebung" angezeigt werden und über ein Crossover-Kabel direkt mit Ihrem Computer oder einem statischen Netzwerk verbunden sein. Wenn das CompactRIO-System direkt über Ethernet-over-USB mit Ihrem Rechner verbunden ist, wird automatisch ein Netzwerk des Typs "Nur DHCP" erstellt und Sie können Software auf dem Controller installieren.

  1. Wählen Sie im Measurement & Automation Explorer unter "Netzwerkumgebung" Ihr CompactRIO-System aus. Klicken Sie auf der Registerkarte Netzwerkeinstellungen in den unteren Fensterbereich.
  2. Geben Sie die folgende IP-Adresse ein und klicken Sie auf "Speichern". Wenn eine Warnung angezeigt wird, klicken Sie auf "Ja", und dann auf "OK", um den Controller neu zu starten. Wenn Ihr Computer bereits mit einer statischen Adresse (nicht 10.0.0.x) konfiguriert ist, wählen Sie eine IP-Adresse desselben Subnetzes für Ihr CompactRIO-System aus.

    IP-Adresse: 10.0.0.2

    Subnetzmaske: 255.255.0.0

    Standard-Gateway: 0.0.0.0

  3. Wenn Ihr Computer nicht mit einer statischen IP-Adresse konfiguriert ist, legen Sie die Adresse 10.0.0.1 und die Subnetzmaske 255.255.0.0 wie nachfolgend beschrieben fest. Wenn bereits eine statische IP-Adresse konfiguriert ist, ermitteln Sie diese wie nachfolgend beschrieben.

    Wenn für Ihren Computer die Anmeldung an einer bestimmten Domäne erforderlich ist, sollten Sie Ihr CompactRIO-System mit dem Netzwerk verbinden, statt eine statische IP-Adresse zu konfigurieren.

    Gehen Sie unter Windows 7 wie folgt vor:

    1. Öffnen Sie in der Systemsteuerung das Netzwerk- und Freigabecenter.
    2. Wählen Sie LAN-Verbindung aus der Liste mit Verbindungen.
    3. Wählen Sie Eigenschaften.
    4. Wählen Sie aus der Liste Diese Verbindung verwendet folgende Elemente die Option Internetprotokoll Version 4 (TCP/IPv4) aus.
    5. Wählen SieFolgende IP-Adresse verwenden:. Wenn die Option bereits ausgewählt ist, vergewissern Sie sich, dass sich das CompactRIO-System sich im selben Subnetz befindet und eine IP-Adresse im gleichen Bereich hat.
    6. Geben Sie folgende Werte ein:

      IP-Adresse: 10.0.0.1

      Subnetzmaske: 255.255.0.0

      Standard-Gateway: 0.0.0.0

    7. Klicken Sie auf OK und schließen Sie alle Fenster.

    Gehen Sie unter Windows XP wie folgt vor:

    1. Öffnen Sie in der Windows-Systemsteuerung die Kategorie Netzwerkverbindungen und klicken Sie doppelt auf LAN-Verbindung.
    2. Klicken Sie auf der Registerkarte Allgemein  auf Eigenschaften. Daraufhin wird das Dialogfeld Eigenschaften von LAN-Verbindung angezeigt.
    3. Wählen SieInternetprotokoll (TCP/IP) und klicken Sie aufEigenschaften. Daraufhin wird das Dialogfeld Internetprotokoll (TCP/IP) angezeigt.
    4. Wählen Sie auf der RegisterkarteAllgemeindie OptionFolgende IP-Adresse verwenden:. Wenn die Option bereits ausgewählt ist, vergewissern Sie sich, dass sich das CompactRIO-System sich im selben Subnetz befindet und eine IP-Adresse im gleichen Bereich hat.
    5. Geben Sie folgende Werte ein:

      IP-Adresse: 10.0.0.1

      Subnetzmaske: 255.255.0.0

      Standard-Gateway: 0.0.0.0

    6. Klicken Sie auf OK und schließen Sie alle Fenster.
  4. Nach dem Neustart des CompactRIO-Systems sollte die IP-Adresse 10.0.0.2 zu sehen sein und Sie können Software auf dem Controller installieren.
Zurück Konfiguration des CompactRIO-Systems für die erstmalige Verwendung
Installieren von Software auf dem Controller Weiter