Benutzerdefinierte Kabel, Ersatzsteckverbinder und Schrauben für NI DAQ-Gerät

Überblick

Wenn Sie versuchen, ein benutzerdefiniertes DAQ-Kabel zu erstellen, eine benutzerdefinierte Halterung oder einen Breakout zu erstellen, ein vorhandenes Kabel zu modifizieren, den Stecker an Ihrem Kabel oder Ihrer Leiterplatte (PCB) zu reparieren oder zu ersetzen oder Druckschrauben oder Buchsenbefestigungselemente zu benötigen, enthält dieses Dokument Beschreibungen, Artikelnummern und Herstellerinformationen, um diese Aufgaben zu erfüllen.

Bitte beachten Sie, dass dieser Artikel KnowledgeBase 06MDRGNI ersetzt: Was sind die Spezifikationen und Hersteller von Steckverbindern für NI-DAQ-Karten? In manchen Handbüchern von NI wird möglicherweise noch der veraltete Artikel erwähnt.

Inhalt

Verwendung dieses DAQ-Kabel- und -Zubehörhandbuchs

Diese Anleitung behandelt Steckverbinder, Anschlussgehäuse, Schrauben und Unterlegscheiben für DAQ-Geräte von NI. Andere NI-Produktfamilien wie HSDIO, Switches, C-Serie oder rekonfigurierbare I/O (früher R-Serie) werden nicht explizit abgedeckt, obwohl einige Modelle möglicherweise ähnliche oder gleiche Teile verwenden. Sie deckt auch keine Altprodukte oder solche Produkte ab, die am Ende ihres Produktlebenszyklus sind (End of Life, EOL). 

 

Steckverbinder und Anschlussgehäuse mit Artikelnummern

Diese Anschlüsse oder Empfänger befinden sich auf den meisten DAQ-Geräten von NI. Bei Fragen zur Terminologie von Steckverbindern konsultieren Sie das Glossar. 

  • 0,050 – Die Pins dieses Anschlusses vom Typ D sind im Abstand von 0,050 Zoll angebracht. Dieser Anschluss wird üblicherweise auf DAQ-Geräten des Typs NI 60xxE, 61xx, 65xx, 66xx und 67xx verwendet.
  • 0,8 mm – Die Pins dieses Steckverbinders sind im Abstand von 0,8 mm angebracht. Dieser Anschluss wird üblicherweise auf DAQ-Geräten des Typs NI 62xx und 63xx verwendet.

Weitere Informationen zu den Anschlüssen Ihres Geräts finden Sie im Abschnitt Beliebte NI-DAQ-Modelle und ihre Anschlüsse, im Handbuch zum DAQ-Zubehör, im Handbuch zum DAQ-Kabel oder im Produkthandbuch zu Ihrem Produkt. Darüber hinaus enthält der Bereich Technische Zeichnungen von NI Zeichnungen für viele Steckverbinder sowie die Geräte, Module, Kabel und Zubehörteile, mit denen sie verwendet werden.

Hinweise:

  • In der folgenden Tabelle werden Anschlusspins offiziell als Position bezeichnet, aber auch als 37-, 50-, 68- und 100-polig bezeichnet.
  • Bei Verwendung von Steckverbindern für die Leiterplattenmontage mit NI-Kabeln empfiehlt NI, den Steckverbinder an einer Schalttafel, einem Gehäuse oder einer ähnlichen mechanischen Halterung zu montieren, um eine ordnungsgemäße Zugentlastung zu gewährleisten.
Identifizieren Sie die Teile und die Artikelnummer der Platinenhalterung, der Kabelanschlüsse und der Backshells, die für NI-Datenerfassungskabel und Zubehör verwendet werden.
Teilebeschreibung Bestellbare NI-Artikelnummer Hersteller-Artikelnummer
0,8 mm VHDCI-Steckverbinder zur Platinenmontage    
68-polige Single-Stack-VHDCI-Buchsenleiste, rechtwinklige Leiterplattenmontage 785633-01 Honda HDRA-EC68LFDT2+
68-polige Dual-Stack-VHDCI-Buchsenleiste, rechtwinklige Leiterplattenmontage 785634-01 Honda HDRA-E68W1LFDT1EA+
68-polige Single-Stack-VHDCI-Buchsenleiste, vertikale Leiterplattenmontage 785753-01 Honda HDRA-EC68FDT+
50-polige VHDCI-Buchsenleiste, rechtwinklige Leiterplattenmontage k. A. Konnektivität mit TE 5787096-1
 0,8-mm-VHDCI-Kabelanschlüsse    
68-polige IDC-Kabel-Steckerleiste mit versetzten Pins (SHC68-*) k. A. Molex 71425-30011 1
50-polige IDC-Kabel-Steckerleiste mit versetzten Pins k. A. Konnektivität mit TE 5787131-1
 68-polige 0,050-Platinenmontage-Steckverbinder vom Typ D    
68-poliger rechtwinkliger Steckverbinder zur Leiterplattenmontage (Stecker) 777600-01 Konnektivität mit TE 2-5174225-5
68-poliger vertikaler Steckverbinder zur Leiterplattenmontage (Stecker) 777601-01 Konnektivität mit TE 2-5174339-5
68-polige 0,050-Kabelstecker vom Typ D    
68-poliger IDC-Steckverbinder (Buchse) k. A. Konnektivität mit TE 5749699-7
Anschlussgehäuse für 68-pol. IDC-Anschluss (Buchse) k. A. Konnektivität mit TE 5749195-2
NI-Kit mit 68 Positionen, einschließlich Lötkappenstecker (Buchse) und Anschlussgehäuse sowie Druckschrauben 776832-01 Nicht verfügbar. Das NI-Kit enthält den Honda-Lötkappenstecker und das Gehäuse (siehe unten).
68-poliger Lötkappenstecker (Buchse) k. A. Honda PCS-E68FS+
Anschlussgehäuse für 60-pol. Lötkontaktstecker (Buchse) sowie Druckschrauben k. A. Honda PCS-E68LKAU2N
 100-polige 0,050-Platinenmontage-Steckverbinder vom Typ D    
100-poliger rechtwinkliger Steckverbinder zur Leiterplattenmontage (Stecker) 7777778-01 Konnektivität mit TE 5787169-9
100-poliger vertikaler Steckverbinder zur Leiterplattenmontage (Buchse) 7777779-01 Konnektivität mit TE 5749070-9
100-polige 0,050-Kabelstecker vom Typ D    
100-poliger IDC-Steckverbinder (Stecker) k. A. Konnektivität mit TE 5749111-8
Anschlussgehäuse für 100-pol. IDC-Anschluss (Stecker), einschließlich Druckschrauben k. A. Konnektivität mit TE 5749081-1
37-polige D-Sub-Kabelstecker    
NI-Kit mit 37 Positionen, einschließlich Lötkontaktstecker (Buchse) und Backshell sowie keine Druckschrauben 779184-01 k. A.
Anschlussgehäuse für 37-pol. Lötkontaktstecker (Buchse).  Ist ein 62-poliges Anschlussgehäuse, das auch für den 37-poligen Lötkopfstecker geeignet ist. k. A. Konnektivität mit TE 5206478-4
37-poliger Lötkappenstecker (Stecker), 5 A k. A. L-com SD37P
37-poliger Lötkappenstecker (Stecker), 3 A k. A. Surplus Electronic Technology 010337-00002230


1 Dieses Produkt befindet sich derzeit in der Wartungsphase. Weitere Informationen finden Sie unter NI-Richtlinien zum Produktlebenszyklus von Hardware.

Druckschraube, Druckbuchsen und Unterlegscheiben mit Teilenummern

Um eine sichere Kabelbefestigung zu gewährleisten, verwendet NI jetzt Druckschrauben, um 68-polige Kabel an DAQ-Geräten und -Zubehör zu befestigen. An jeder Seite des Kabelanschlusses befinden sich zwei Druckschrauben, die an allen DAQ-Geräten und -Zubehörteilen angebracht sind. Verwenden Sie für diese Umwandlung das Druckbuchsen-Kit zum Anschließen von Schraubverriegelungskabel in der folgenden Tabelle. Sonstige Ersatzdruckschrauben, Druckbuchsen, Schraubenverriegelung, Analogschrauben und Waschprogramme werden ebenfalls bereitgestellt.

Identifizieren Sie das Teil, die Artikelnummer, die Größe und das Gewinde der Schrauben und Unterlegscheiben, die für NI-Datenerfassungskabel und -Zubehör verwendet werden.
Teilebeschreibung Bestellbare NI-Artikelnummer Hersteller-Artikelnummer
Umrüstsatz von Verriegelungskabel auf Druckschrauben    
(1) 4-teiliges Druckschraubenkit zum Anschließen von Verriegelungskabeln mit Schraubklemmanschluss 187949-01 k. A.
(10) 4-teilige Druckschraubenkits zum Anschließen von Verriegelungskabeln mit Schraubklemmanschluss 187949-10 k. A.
Ersatzschrauben und Unterlegscheiben    
68-pol. SCSI-II-Druckschraube, geformter Kopf, umspritzt; 2-56 Drähte k. A. Benutzerdefiniert
68-pol. SCSI-II-Druckschraube, M2.5-Schraube, Länge von 0,348 Zoll, Kopflänge von 0,148 Zoll 187539-01 Benutzerdefiniert
68-poliger VHDCI-Anschluss mit Schraubverriegelung, Kartenmontage, Nylon gepatcht k. A. Konnektivität mit TE 787004-3
100-pol. SCSI-II-Druckschraube, geformter Kopf, Überlauf, 2-56 Drähte k. A. Benutzerdefiniert
100-pol. SCSI-II-Druckschraube, 2–56 Gewinde k. A. k. A.
68- oder 100-polige SCSI-Steckverbinder-Unterlegscheiben, M2.5, flach, 0,030 dick, SS k. A. k. A.
37-Position D-Sub-Abstandshalter/Schraubverschluss, 4-40 Gewinde, 3/16" Sechskantkopf, 3/16" Kopflänge, 5/16" Gewindelänge, 0,13" Min. Innentiefe, Edelstahl, Gewinde komplett mit Nylon gepatcht k. A. Benutzerdefiniert
37-Positionen-Rändelschraube, 4-40 Gewinde, 46,9 mm lang, für Hochspannungskabel k. A. Benutzerdefiniert

 

 

Bestellinformationen

Weitere Informationen zu den aufgeführten bestellbaren NI-Teilen finden Sie unter http://www.ni.com/contact-us/, um einen NI-Vertreter zu kontaktieren. Von NI bestellbare Teile, die in diesem Handbuch ohne Produktseite aufgeführt sind, können weiterhin bei NI erworben werden.

Bei Teilen mit Herstellerteilenummer wenden Sie sich bitte an den Hersteller oder dessen Lieferanten, um weitere Informationen zum Produkt und zum Kauf zu erhalten.  Herstellerteilenummern stellen funktionell gleichwertige Ersatzteile dar, die derzeit vom angegebenen Hersteller erhältlich sind. Dies kann sich von dem Teil Ihres Geräts, Moduls, Kabels oder Zubehörs unterscheiden, da NI seine Produkte ständig überarbeitet und verbessert.

Einige Teile werden speziell für NI angefertigt oder sind in der Industrie üblich und haben keine bestellbaren Teilenummern. Bitte verwenden Sie die angegebenen Spezifikationen, um ein geeignetes Teil zu finden.



Steckverbinder von beliebten NI-DAQ-Produkten gefunden

Nachfolgend finden Sie eine Liste der Anschlüsse, auf die in diesem Handbuch verwiesen wird und die in den gängigsten NI-DAQ-Produkten zu finden sind. Dies ist keine vollständige oder umfassende Liste aller NI-DAQ-Produkte. Ähnliche Kabel und Stecker können mit anderen NI-Produkten verwendet werden und sind hier nicht enthalten. Lesen Sie zuerst das Handbuch Ihres Geräts oder schlagen Sie im NI-DAQ-Kabel- und -Zubehör-Kompatibilitätshandbuch nach, um sicherzustellen, dass Sie den richtigen Anschluss für Ihr Gerät oder Modul finden.

Hinweis: Diese Tabellen zeigen nicht die Kompatibilität zwischen Geräten, Modulen, Kabeln und Zubehörteilen an. Obwohl sie den gleichen Anschlusstyp haben können, werden in unterschiedlichen Konfigurationen unterschiedliche Leitungszuordnungen verwendet.

Anhand dieser Tabelle können Sie schnell Anschlusstypen identifizieren, die bei vielen NI-DAQ-Geräten und -Modulen zu finden sind. Klicken Sie hier, um das Kompatibilitätshandbuch zu öffnen.
Geräte/Module Anschlussarten
X-Serie (63xx) VHDCI (68-polig, 0,8 mm)
M-Serie (62xx) VHDCI (68-polig, 0,8 mm)
68-poliger 0,050-Typ-D
37-poliger D-Sub
S-Serie (61xx) VHDCI (68-polig, 0,8 mm)
68-poliger 0,050-Typ-D
37-poliger D-Sub
E-Serie (60xxE) 100-poliger 0,050-Typ-D
VHDCI (68-polig, 0,8 mm)
68-poliger 0,050-Typ-D
Analoge Ausgabe (67xx) VHDCI (68-polig, 0,8 mm)
68-poliger 0,050-Typ-D
Counter/Timer (66xx) 100-poliger 0,050-Typ-D
68-poliger 0,050-Typ-D
Digital-I/O-Geräte
(650x, 651x, 652x)
100-poliger 0,050-Typ-D
37-poliger D-Sub


Anhand dieser Tabelle können Sie schnell Anschlusstypen identifizieren, die bei vielen NI-DAQ-Kabeln zu finden sind. Klicken Sie auf den Link, um das Kabelhandbuch oder die technische Zeichnung zu öffnen (sofern vorhanden).
Kabel Anschlussarten
SHC68-68-EPM1
SH68‐C68‐S1
SHC68-681
RC68-681
VHDCI (68-polig, 0,8 mm)
68-poliger 0,050-Typ-D
SH68‐68‐EPM
SH68‐68R1‐EP
SH68-68-D1
R68-68
68-poliger 0,050-Typ-D
DB37M‐DB37F‐EP
SH37F‐37M
SH37F-P-4
37-poliger D-Sub
SH100M-100M Flex 2 100-poliger 0,050-Typ-D

1Zu diesen Kabeln gehören der 68-polige 0,8-mm-VHDCI-Anschluss am Ende, der mit dem Modul oder Gerät verbunden werden soll, und der 68-polige 0,050-Anschluss vom Typ D am Ende, der mit dem Zubehör verbunden wird.

2 Das SH100M-100M Flex-Kabel hieß früher SH100-100-F.

Anhand dieser Tabelle können Sie schnell Anschlusstypen identifizieren, die bei vielen NI-DAQ-Anschlüssen und Anschlussblöcken zu finden sind. Klicken Sie auf den Link, um das Zubehörhandbuch zu öffnen, falls verfügbar.
Zubehör Anschlussarten

SCB-68A
SCB-68

CB‐68LP
CB-68LPR
TBX-68

BNC-2110
BNC-2111
BNC-2115
BNC-2120
BNC-2121
BNC-2090A
BNC-2090

68-poliger 0,050-Typ-D
CB‐37FV
CB‐37FH
CB‐37F‐LP
CB‐37F‐HVD
37-poliger D-Sub
SCB -100
SCB-100A
100-poliger 0,050-Typ-D



Glossar der verwendeten Begriffe

  • 0,050 Typ D – Industriestandard-SCSI-Standardanschluss mit einem Pin-Abstand von 0,0050 Zoll, der in 50-, 68- und 100-poligen DAQ-Kabel- und Zubehöranschlüssen verwendet wird. Klicken Sie hier für ein Beispiel (68-polig).
  • Anschlussgehäuse – umschließt den Kabelstecker oder die Kabelbuchse, um die Kabelverbindungen zu schützen und den Kabel von Dehnung zu befreien. Klicken Sie hier für ein Beispiel.
  • Kabelsteckverbinder – Befindet sich am Ende des Kabels, kann über einen passenden Stecker mit einem Gerät, einem anderen Kabel oder einem Zubehör verbunden werden. Klicken Sie hier für ein Beispiel.
  • Dual Stack – Zwei kombinierte Steckverbinder, die auf einem leiterplattenmontierten Steckverbinder übereinander gestapelt sind. Jeder Steckverbinder arbeitet mit einem eigenen Kabel. Klicken Sie hier für ein Beispiel.
  • D-Sub - D-Sub-(DSUB)-Anschluss nach Industriestandard, der für 37-polige DAQ-Kabel und Zubehöranschlüsse verwendet wird. Klicken Sie hier für ein Beispiel.
  • Insulation Displacement Connector (IDC) – Auch bekannt als Isolations-Durchdringungskontakt (Insulation Piercing Contact, IPC). Eine Art von Kabelanschluss, der mehrere Leiterverbindungen ohne Lötung an einen Steckverbinder ermöglicht. Klicken Sie hier für ein Beispiel.
  • Druckschraube – Üblicherweise am Kabelende. Mit Drehmoment gedrückt, um entweder mit einem leiterplattenmontierten Steckverbinder oder einer Druckschraube am Kabelende zu verbinden. Klicken Sie hier für ein Beispiel.
  • Druckschraube – Feste Gegensteckerbuchse für die Druckschraube. Klicken Sie hier für ein Beispiel.
  • Steckverbinder zur Leiterplattenmontage – Auch als Steckverbinder zur Kartenmontage bekannt. Zu finden auf Leiterplatten, gedruckte Verdrahtungsplatten (PWB) und anderen benutzerdefinierten Schnittstellenkarten, die normalerweise aufgelötet werden. Normalerweise wird ein Kabelstecker in den PCB-montierten Stecker eingesteckt, um eine Verbindung mit einem Zubehör oder einem anderen Gerät herzustellen. Klicken Sie hier für ein Beispiel.
  • Single Stack – Ein einzelnes Steckerende pro Kabel oder Verbindung eines Steckverbinders zur Leiterplattenmontage. Klicken Sie hier für ein Beispiel.
  • Lötkopf-Steckverbinder –Gegenüber der Mischoberfläche werden einzelne Drähte in Kappen gelötet. Klicken Sie hier für ein Beispiel.
  • Very-High-Density Cable Interconnect (VHDCI) – Eine Verbesserung eines SCSI-Anschlusses, die einen geringeren Platzbedarf und weniger verbogene Pins während der Verbindung ermöglicht. Klicken Sie hier für ein Beispiel.