LabVIEW-Grundlagen 2 (Kurs)

Der Kurs „LabVIEW-Grundlagen 2“ vermittelt Ihnen die Grundlagen der Implementierung und Verteilung Ihrer benutzerdefinierten LabVIEW-Anwendungen.

Im Rahmen des Kurses „LabVIEW-Grundlagen 2“ lernen Sie, wie Sie eigenständige Anwendungen vorbereiten, debuggen und bereitstellen. Der Kurs behandelt Themen wie die Verwendung der ereignisgesteuerten Programmierung und die programmatische Steuerung Ihrer Benutzeroberfläche. Dieser Kurs stellt den zweiten Schritt des LabVIEW-Lernpfads dar und ist eine Erweiterung des Kurses „LabVIEW-Grundlagen 1“. Sie erlernen Verfahren zur Verwaltung von Konfigurationseinstellungen in Konfigurationsdateien, zur Implementierung paralleler Schleifen und zum Erstellen eigenständiger Anwendungen, Installationsprogramme und Pakete. Nach Abschluss des Kurses sind Sie in der Lage, LabVIEW-Funktionen gezielt für Ihre individuellen Anforderungen einzusetzen, wodurch eine zügige und produktive Anwendungsentwicklung ermöglicht wird. Der Kurs „LabVIEW-Grundlagen 2“ wird neuen Benutzern und jenen, die sich auf die Entwicklung von Anwendungen mit LabVIEW vorbereiten, sowie Benutzern empfohlen, welche die Zertifizierung als „Certified LabVIEW Associate Developer“ anstreben. Erfahrung mit den im „LabVIEW-Grundlagen 1“-Kurs behandelten Themen ist erforderlich.

Um Ihre Anmeldung nach dem Kauf abzuschließen, reichen Sie bitte dieses Formular ein oder wenden Sie sich unter der Rufnummer 1-888-484-4436 an den Kundendienst, um Training Credits für Ihre Bestellung zu beantragen.

Der angezeigte Preis versteht sich zzgl. Mehrwertsteuer.