CANopen-Schnittstellenmodul der C-Serie

Produktdetails anzeigen

Ermöglicht CompactRIO-Systemen die Verbindung mit einem CANopen-Netzwerk zum Datenaustausch als Master.

Das CANopen-Schnittstellenmodul der C-Serie ist eine Hochgeschwindigkeitsschnittstelle für die Entwicklung von CANopen-Anwendungen. CANopen ist ein Datenübertragungsprotokoll höherer Ebene, das auf der Bitübertragungsschicht von CAN basiert. Das Modul wurde ursprünglich für Netzwerke zur maschinellen Steuerung mit Schwerpunkt Motorsteuerung entwickelt, wird jedoch heute in einer Vielzahl von Produkten und Anwendungen eingesetzt, darunter medizinische Ausrüstung, Schifffahrtselektronik oder Gebäudeautomation. Das CANopen-Schnittstellenmodul der C-Serie kann PDOs (Process Data Objects) und SDOs (Service Data Objects) gemäß CiA-DS 301 senden und empfangen. Die Treibersoftware NI-Industrial Communications for CANopen umfasst einen Batch-SDO-Editor und LSS-Support zur Konfiguration von Slave-Knoten sowie Funktionen für Netzwerkverwaltung (NMT), Taktung, Knotenschutz und die Synchronisation über CANopen.

Der angezeigte Preis versteht sich zzgl. Mehrwertsteuer.