From 08:00 PM CDT Friday, August 12 - 01:00 PM CDT Saturday, August 13, ni.com will be undergoing system upgrades that may result in temporary service interruption.

We appreciate your patience as we improve our online experience.

LabWindows™/CVI zur Fehlerbehandlung von Tests für die Charakterisierung elektronischer Geräte

LabWindows/CVI ist eine ANSI-C-Entwicklungsumgebung, mit der Sie elektronische Geräte schneller validieren können, um strenge Zeitvorgaben einzuhalten. Mithilfe der integrierten Remote- und Inline-Debugging-Tools können Sie Ausfallzeiten aufgrund fehlerhafter Testanwendungen reduzieren.

Ihre Möglichkeiten mit LabWindows/CVI

Mit der Entwicklungsumgebung LabWindows/CVI und ihrem umfangreichen Toolset können Sie den Zeitaufwand für die Fehlerbehandlung von Prüfcode reduzieren. Profitieren Sie von verschiedenen erweiterten Debugging-Funktionen für Einzel- und Multithread-Anwendungen sowie einer verbesserten Fensterverwaltung für komplexe Projekte. LabWindows/CVI unterstützt außerdem das Dateiformat TDMS (Technical Data Management Solution), das eine effizientere Handhabung von Daten für die Fehlerbehandlung ermöglicht.

SO UNTERSTÜTZT SIE LabWindows/CVI

Einsatz von Debugging-Tools in einer intuitiven Editor-Umgebung

LabWindows/CVI bietet Zugriff auf viele zeitsparende Tools und Funktionen zur Fehlersuche, darunter erweiterte Syntaxhervorhebung, UI-Event-Logger-Informationen und eine verbesserte Fensterverwaltung, mit der Ihre Anwendungen eine optimale Leistung erzielen.

Optimieren der Codeleistung durch Multicore-Debugging

LabWindows/CVI enthält neue Funktionen wie etwa threadspezifische Haltepunkte und Ablaufverfolgungspunkte für die Fehlerbehandlung von Multicore-Anwendungen. Mithilfe dieser Funktionen können Sie Informationen auf Thread-Basis gewinnen und Ihre Verarbeitungsleistung voll ausschöpfen.

Maximaler Informationsgewinn durch Datenspeicherung im TDMS-Format

LabWindows/CVI bietet nativen Zugriff auf das TDMS-Dateiformat zur Speicherung von Messdaten und Erfassung der richtigen Prüf- und Dateninformationen. Organisierte Daten sind leicht zugänglich und können einfach durchsucht werden.