Upgrade von VeriStand

Benutzer von VeriStand mit einer aktiven Mitgliedschaft im Standard Service Program (SSP) sind zu einem Upgrade auf die aktuellste Version von VeriStand berechtigt. Sie besitzen noch keine aktive Mitgliedschaft? Jetzt SSP-Mitgliedschaft verlängern.

WAS IST NEU IN VeriStand?

VeriStand 2020 R3

Die neueste Version von VeriStand bietet Ihnen u. a. folgende Features:

 

  • Zusätzliche Funktionen für den VeriStand Editor
  • XNET-Statuskanäle
  • Unveränderliche FMU-Parameter
  • FPGA-Zusatzpaket für benutzerdefinierte Geräte
  • Zusatzpaket für benutzerdefinierte Messgeräte

VeriStand 2020

 

  • Zuordnungsdiagramm
  • Benutzerdefiniertes Gerät für Embedded-Datenlogger auf GitHub verfügbar
  • Scripting Routing und Fehlergenerierung für benutzerdefinierte Geräte; Zusatzpaket ElementsFPGA für benutzerdefinierte Geräte
  • Unterstützung für DAQmx Waveform Logging
  • CAN FD Scripting

VeriStand 2019 R3

 

  • Zuordnungsdiagramm
  • Unterstützung der MathWorks Simulink® Software Model Toolchain
  • Unterstützung für den TDMS-Dateimonitor in DIAdem
  • Routing und Fehlergenerierung für benutzerdefiniertes Gerät

Support Policy für VeriStand

Wir wissen, dass jede Anwendung andere Anforderungen an Support und Langlebigkeit stellt. Daher möchten wir Ihnen den für Ihre Anwendung erforderlichen Support über den gesamten Lebenszyklus bieten. In der folgenden Tabelle finden Sie unsere Zeitleiste für den Produktsupport für VeriStand. In der NI Software Life Cycle Policy finden Sie allgemeine Informationen zur Softwarerichtlinie.

Überblick über den Lebenszyklus von VeriStand

Version Release-Support (Veröffentlichungsdatum) Grundlegender Support (Enddatum) Erweiterter Support (Enddatum)
VeriStand 2020 2020 2023
Fortlaufend
VeriStand 2019 2019 2022
Fortlaufend
VeriStand 2018 2018 2021
Fortlaufend
VeriStand 2017 2017
2020 Fortlaufend
VeriStand 2016 2016
2019
Fortlaufend
VeriStand 2015 2015
2018
Fortlaufend
VeriStand 2014 2014
2017
Fortlaufend