CAN und CANopen: Komfortable Kommunikation mit NI LabVIEW

Überblick

Der CAN-Bus (Controller Area Network) ist nach wie vor der Standard für die Kommunikation zwischen elektronischen Steuergeräten, sogenannten ECUs (Electric Control Units), in der Automobilindustrie. National Instruments entwickelt und fertigt CAN-Schnittstellenkarten, die mittels der grafischen Entwicklungsumgebung NI LabVIEW intuitiv programmiert werden können. Erfahren Sie in diesem Webcast, über welche Fähigkeiten Hardware, Anwendungssoftware und Treiber aus dem Hause NI verfügen. Ferner zeigen wir Ihnen, dass unsere CAN-Karten ganz einfach auch als CANopen-Schnittstellen für die Feldbuskommunikation konfiguriert werden können.

Inhalte des Webcasts:

  • Theorie zu CAN und CANopen
  • CAN-Hardware-Produkte von NI
  • NI-CAN: Treiber mit Komfortfunktionen
  • Synchronisierte Datenerfassung und CAN-Kommunikation
  • Die CANopen Library für LabVIEW

 

Next steps

Vielen Dank für Ihr Interesse am Webcast "CAN und CANopen: Komfortable Kommunikation mit NI LabVIEW" von National Instruments.

Weiterführende Informationen:

Sie haben Fragen? Sie möchten ein NI-Produkt näher kennen lernen?
Unsere technischen Mitarbeiter beraten Sie individuell. Wählen Sie Ihre gewünschte Unterstützung in unserem Kontaktformular.

Feedback-Adresse zu NI-Webcasts: webcasts.germany@ni.com