Zukunftssicherer ADAS-HIL-Test für maximale Zuverlässigkeit

Um das Zuverlässigkeits- und Sicherheitsniveau fortgeschrittener Fahrerassistenzsysteme (ADAS) innerhalb kurzer Zeitvorgaben und mit begrenzten Budgets zu erreichen, setzen Ingenieure zunehmend auf Simulation und Labortests, um mehr Testfälle und -szenarien durchzuspielen. Eine einheitliche Werkzeugkette, die für Interoperabilität mit Werkzeugen zur Umgebungssimulation, Aufzeichnungs- und Wiedergabesystemen und einer Vielzahl erstklassiger I/O zur Integration von ADAS-Sensoren ausgelegt ist, rationalisiert die Entwicklung von ADAS-Hardware-in-the-Loop- (HIL) und Testsystemen für die Sensorfusionstechnologie:

 

  • Integration der Hardware-I/O in Werkzeuge zur Umgebungssimulation wie IPG CarMaker, ANSYS VRXPERIENCE, Vires VTD, Simcenter Prescan by Siemens und monoDrive
  • Schnittstelle mit dem ADAS-Controller über mehrere I/O und Fahrzeugbussignale bei strikter Kontrolle über Timing und Datensynchronisierung
  • Wahrung der Flexibilität für zukünftige I/O- und Testanforderungen, da die Systeme immer mehr Kameras, Radar, LIDAR und andere ADAS-Sensorentypen integrieren
  • Erhöhte Testabdeckung und Zuverlässigkeit durch Einbringen von Bitstromfehlern, Rahmenverzögerungen und wiederholbaren Objektemulationen zum Testen von Radarsensoren

ADAS-HIL-Testarchitekturen mit PXI und VeriStand

  • Die Echtzeit-Testsoftware VeriStand lässt sich in mehrere Werkzeuge zur Umgebungssimulation von Drittanbietern integrieren, so dass Sie für Ihren Test unter mehreren Optionen wählen können.
  • Für eine zuverlässige Ausführung von Testfällen bietet die PXI-Technologie Faulting-Möglichkeiten für Hard- und Software bis zur Synchronisierung und Timingkontrolle im Nanosekundenbereich.
  • Modulare Hardware erzeugt Signale zur Emulation von Radarobjekten, Kameraschnittstellen, Fahrzeugbusverkehr und Allzweck-I/O, um die Sensorfusion am ADAS-Controller zu testen.
  • Offene Software ermöglicht im Verbund mit der PXI-Leistung für Timing und Streaming die Aufzeichnung und Wiedergabe von Sensorrohdaten, die Einbringung von Fehlern und eine schnellere Ausführung neuer Testszenarien. 

Vorteile der Lösung

„Indem wir VeriStand in den Mittelpunkt unserer HIL-Testarchitektur gestellt haben, konnten wir Produkte verschiedener Anbieter effizient integrieren, vorhandene Bausteine wiederverwenden und die Flexibilität des Systems so gestalten, dass wir für zukünftige Anforderungen gerüstet sind. Die einfache Einrichtung des ganzen Systems ermöglichte es uns, mit begrenzten Ressourcen erstklassige Qualität pünktlich und zu den richtigen Kosten zu liefern.“

—Dr. Matthijs Klomp, Technical Expert, Vehicle Dynamics CAE, Volvo

Erstellen Sie Ihre Lösung mit dem NI-Ökosystem

NI bietet eine Vielzahl von Optionen zur Lösungsintegration, die auf Ihre anwendungsspezifischen Anforderungen zugeschnitten sind. Für maximale Systemkontrolle können Sie Ihre eigenen internen Integrationsteams mit der Implementierung beauftragen oder das Know-how von NI und unser weltweites NI-Partnernetzwerk nutzen, um eine schlüsselfertige Produktlösung zu erhalten.

Partnernetzwerk von NI

Das Partnernetzwerk von NI ist ein weltweiter Zusammenschluss von Experten für die Entwicklung von Domänen, Anwendungen und Tests im Allgemeinen, die eng mit NI zusammenarbeiten, um den Anforderungen der technischen Fachwelt gerecht zu werden. NI-Partner sind zuverlässige Anbieter von Produktlösungen, Systemintegratoren, Berater, Produktentwickler sowie Experten für Dienstleistungen und Vertriebskanäle, die über Erfahrungen in einer Vielzahl von Branchen und Anwendungsbereichen verfügen.

Serviceleistungen und Support

NI steht Ihnen in jeder Phase Ihrer Anwendung mit Schulungen, technischer Unterstützung, Beratung und Integrationsleistungen sowie Wartungsprogrammen zur Seite. Beschleunigen Sie Ihren Lernprozess mit unseren unternehmens- und regionsspezifischen Benutzergruppen. Weiterbildung durch Online- und Präsenzschulungen.

Sprechen Sie mit einem technischen Experten, um mehr über ADAS-HIL-Testarchitekturen mit PXI und VeriStand zu erfahren.