Mechanische Systeme und Strukturprüfung

Ein Raumfahrtingenieur steht vor einem Raketen-Booster

Erweitern Sie die mechanischen Testkapazitäten schneller

Zwei Ingenieure in blauer Schutzkleidung arbeiten an Line-Replaceable-Units auf einem Satelliten in einem Labor

Wir befinden uns mitten in einem Wettlauf zu den Sternen. Um diesen Wettlauf zu gewinnen, werden mechanische und Antriebssysteme in der Luft- und Raumfahrt immer komplexer. Egal, ob wir neue Materialien testen, die noch nie verwendet wurden, neue Antriebssysteme, die die Normen brechen, oder jahrzehntealte Strukturen und Pumpen, lassen Sie uns Dehnungs-, Druck-, Temperatur-, Vibrations- und andere sensorbasierte Testsysteme gemeinsam schneller entwickeln und bereitstellen.

Ansicht eines Flügels eines Verkehrsflugzeugs, von einem Passagiersitz aus gesehen

EMPFOHLENE LÖSUNG

Statische und Materialermüdungs-Strukturtests

Flugzeuge und Trägerraketen werden umfangreichen Ermüdungstests unterzogen, um vor der Bereitstellung zu beweisen, dass sie die Belastungen des Fluges überstehen können. Da Strukturtest- und Maschinenbauteams sichergehen müssen, dass sie die monate- oder jahrelangen Tests bestehen können, sollten die vorläufigen Strukturtests genügend Informationen über mögliche Fehlerpunkte sammeln, bevor die Ermüdungstests beginnen.

Mit einem NI Partner zusammenarbeiten

Das NI Partner Network ist eine globale Gemeinschaft von Domänen-, Anwendungs- und Testexperten, die mit NI zusammenarbeiten, um Ihre Anforderungen zu erfüllen. NI Partner sind erprobte Anbieter von Produktlösungen, Systemintegratoren, Berater, Produktentwickler sowie Experten für Dienstleistungen und Vertriebskanäle, die über Erfahrungen in einer Vielzahl von Branchen- und Anwendungsbereichen verfügen.

Ein Mann steht in einem Büro mit Notizen vor sich und Brainstorming-Aktivitäten auf der weißen Tafel hinter ihm