Bussysteme für die industrielle Kommunikation

Industrielle Kommunikationsbusse bieten native Unterstützung für gängige Industrieprotokolle wie PROFINET, OPC UA und EtherCAT. Sie kommen beim Anschluss von NI-Systemen an eine Vielzahl von Geräten und an Infrastruktur von Drittanbietern zum Einsatz.

8 Ergebnisse

    Plattformmodule

    Plattformmodule lassen sich in modulare Hardwareplattformen integrieren, sodass verschiedene Modultypen zur gebündelten Nutzung von Funktionen in einem maßgeschneiderten System kombiniert werden können. NI bietet drei Hardwareplattformen – CompactDAQ, CompactRIO und PXI –, wobei nicht alle Plattformen in dieser Kategorie vertreten sind.

  • Ab

    Ermöglicht CompactRIO-Systemen die Verbindung mit einem CANopen-Netzwerk zum Datenaustausch als Master.

    Besondere Merkmale der Funktion:

    • Plattform: CompactRIO
  • Ab

    Fügt serielle Schnittstellen zu CompactRIO-Systemen für die Kommunikation mit seriellen Geräten hinzu.

    Besondere Merkmale der Funktion:

    • Plattform: CompactRIO
  • Ab

    Wandelt PXI-Chassis in einen CANopen-Master um, der dann mit dem CANopen-Netzwerk eines Drittanbieters eine Verbindung herstellen und kommunizieren kann.

    Besondere Merkmale der Funktion:

    • Plattform: PXI
    • Bussystem: PXI
  • Ab

    Wandelt PXI-Chassis in einen DeviceNet-Master oder -Slave um, der dann mit dem DeviceNet-Netzwerk eines Drittanbieters eine Verbindung herstellen und kommunizieren kann.

    Besondere Merkmale der Funktion:

    • Plattform: PXI
    • Bussystem: PXI
  • Stand-alone- oder computerbasierte Messgeräte

    Stand-alone- oder computerbasierte Messgeräte lassen sich entweder in Standard-Desktop- und -Laptop-Rechner integrieren oder ohne modulare Hardware verwenden.

  • Ab

    Wandelt PCs in einen CANopen-Master um, der dann mit dem CANopen-Netzwerk eines Drittanbieters eine Verbindung herstellen und kommunizieren kann.

    Besondere Merkmale der Funktion:

    • Bussystem: PCI
  • Ab

    Wandelt PCs in einen DeviceNet-Master oder -Slave um, der dann mit dem DeviceNet-Netzwerk eines Drittanbieters eine Verbindung herstellen und kommunizieren kann.

    Besondere Merkmale der Funktion:

    • Bussystem: PCI
  • Ab

    Ermöglicht PCs die Verbindung mit dem FOUNDATION-Fieldbus-Netzwerk eines Drittanbieters zur Kommunikation als FOUNDATION-Fieldbus-Link-Master oder -Basisgerät.

    Besondere Merkmale der Funktion:

    • Bussystem: USB
  • Ab

    I²C/SPI-Schnittstellengeräte dienen der Verbindung und Kommunikation mit Geräten, die I²C-, SMBus- und SPI-Protokolle verwenden.

    Besondere Merkmale der Funktion:

    • Bussystem: USB