Produktlebenszyklus für Hardwareprodukte

Die technologische Entwicklung, die Marktnachfrage und die Veralterung von Bausteinen bestimmen den Lebenszyklus des jeweiligen Hardwareprodukts von NI. NI verwendet mehrere interne Prozesse, um diese Faktoren zu verfolgen und den Lebenszyklus der Hardwareprodukte von NI zu verwalten.

published

09.01.2020

Support-Option Lebenszyklusphase
Aktiv Auslaufend 1 Wartung Veraltet
Neuerwerb    
Reparatur     Angemessener Aufwand
Kalibrierung     Angemessener Aufwand Angemessener Aufwand
Serviceverträge        

 

 

1 Ein Upgrade-Produkt der nächsten Generation wurde identifiziert. Ein Produkt wird in der auslaufenden Phase nicht für neue Schaltungen empfohlen.

 

Definitionen der Lebenszyklusphase

Aktiv

Ein Produkt in der aktiven Phase wird aktuell hergestellt, steht zum Verkauf zur Verfügung und ist durch den Support gedeckt. Die Dauer der aktiven Phase variiert je nach Produktlinie. Dies hängt von diversen Faktoren ab wie der technischen Entwicklung, der Alterung der Bausteine und den Marktanforderungen.

 

Auslaufend

Ein auslaufendes Produkt ist in seinem Lebenszyklus weit vorangeschritten und steht möglicherweise kurz vor dem Ende seiner Lebensdauer. Anstelle des Produkts in der auslaufenden Phase ist i. d. R. ein neueres Produkt mit gleichwertigen oder besseren Komponente- und Leistungsmerkmalen zu einem ähnlichen oder niedrigeren Preis erhältlich. In Marketing- und Verkaufsmaterial vermerkt NI auslaufende Produkte im Allgemeinen als „Nicht für neue Schaltungen empfohlen“ oder „ältere Generation (legacy)““ Die aktive und auslaufende Lebensdauer zusammen variiert je nach Produktlinie, kann jedoch mehr als zehn Jahre andauern.

 

Wartung

Wenn NI beschließt, ein Produkt nicht mehr herzustellen, sieht das Unternehmen in der Regel eine letzte Kauffrist von einem Jahr vor. Einige Umstände, wie der plötzliche Verlust einer Schlüsselbausteine aufgrund schwerwiegender oder anderer unvorhergesehener Ereignisse, können NI daran hindern, ein ganzes Jahr im Voraus zu kündigen. Produkte, die während des letztmaligen Kauffrist gekauft wurden, verfügen über eine Standardgarantie von einem Jahr.

 

Generell ist ein Produkt mindestens ein Jahr nach dem letzten Datum, zu dem es zum Verkauf angeboten wird, in der Wartungsphase; dies richtet sich nach der Standardgarantiezeit von einem Jahr. Supportdienste sind jedoch in der Regel über diesen Zeitraum von einem Jahr hinaus verfügbar; es werden die angemessenen Anstrengungen zum Erhalt von Reparatur- und Kalibrierfähigkeit unternommen.

 

Veraltet

Das Produkt wird nicht mehr hergestellt oder wird nicht mehr zum Verkauf angeboten und wird nicht mehr vom Supportdienst gedeckt.

 

Lebenszyklushilfe

Wenn Sie Fragen zu den Produktlebenszyklusrichtlinien oder spezielle Fragen über den Lebenszyklusstatus eines Produkts haben, wenden Sie sich bitte an uns. NI möchte Sie entsprechend Ihren Bedürfnissen während des Produktlebenszyklus unterstützen.