Entwickeln von Testprogrammen mit Hilfe von TestStand – Kursübersicht

Im Verlauf des Kurses "Entwickeln von Testprogrammen mit Hilfe von TestStand" lernen Sie, wie Sie in der TestStand-Umgebung navigieren und mit unterschiedlichen Programmiersprachen schnell auf Ihre Testanforderungen zugeschnittene Testanwendungen erstellen. Sie lernen, vorhandene TestStand-Funktionen und bewährte Methoden zum Erstellen und Verteilen von Sequenzen als komplettes Testsystem zu verwenden.

 

Letztes Veröffentlichungsdatum oder Versionsnummer des Kurses: 2021

Kursdetails:

Entwickeln von Testprogrammen mit Hilfe von TestStand – Kursübersicht

Lektion Übersicht Themen

Was ist TestStand?

Beschreiben der Komponenten eines automatisierten Testsystems und Identifizieren der von TestStand bereitgestellten Funktionen

  • Einführung in TestStand

Arbeiten mit dem Sequence Editor von TestStand

Beschreiben der Hauptbestandteile des TestStand Sequence Editors

  • Einführung in den Sequence Editor von TestStand
  • Identifizieren der Komponenten des TestStand Sequence Editors

Erstellen von Testsequenzen

Erstellen einer neuen Testsequenz, um einen einfachen Test zu implementieren

  • Entwickeln von Testcode
  • Erstellen einer neuen Testsequenz
  • Hinzufügen von Schritten zu einer Testsequenz
  • Erstellen und Aufrufen von Codemodulen
  • Erstellen von Testschritten
  • Ausführen einer Testsequenz

Steuern der TestStand-Ausführung

Bearbeiten einer Testsequenz zur Ausführung unter verschiedenen Testbedingungen oder Einstellungen

  • Austauschen von Daten mit Hilfe von lokalen Variablen
  • Ändern der Ausführungsreihenfolge
  • Ändern der Ausführung aufgrund eines fehlgeschlagenen Tests

Problembehandlung bei Testsequenzen

Verwenden Sie die integrierten TestStand-Funktionen, um Probleme in einer Testsequenz zu identifizieren und zu beheben.

  • Vergleichen von Testsequenzen
  • Verfolgen des Ausführungsablaufs
  • Ausführung mit Haltepunkten pausieren
  • Behandeln von Ausführungsfehlern
  • Modifizieren der Ausführung zum Auffinden von Problemen
  • Problembehandlung bei Codemodulen

Wiederverwenden von Programmcode in einer Sequenz

Ändern einer Testsequenz, um doppelten Code zu vermeiden und die Testsequenz modularer und wiederverwendbarer zu machen.

  • Wiederverwenden von einer Reihe von Schritten
  • Speichern von Konfigurationseinstellungen
  • Wiederverwenden von Daten
  • Wiederverwenden von Testsequenzen mit unterschiedlichen Grenzwerten

Speichern und Darstellen von Testergebnissen

Verwenden integrierter TestStand-Funktionen, um benutzerdefinierte Berichte zu erstellen und Daten in einer Datenbank zu protokollieren

  • Protokollerstellung
  • Ergebniserfassung
  • Anpassen der Darstellung von Protokollen
  • Anpassen der Protokollinhalte
  • Erstellen mehrfacher Protokolle
  • Protokollieren in Datenbanken
  • Streaming von Testdaten auf die Festplatte

Ausführen einer Testsequenz für mehrere Prüflinge

Konfigurieren einer Testsequenz, um mehrere Prüflinge zu testen

  • Verwenden des Execution Entry Point „Test UUTs“
  • Anpassen des Seriennummereintrags
  • Ausführen von Schritten beim Laden der Sequenzdatei

Paralleles Durchführen von Tests

Konfigurieren einer Testsequenz für die parallele Ausführung von Tests zur Verbesserung des Testdurchsatzes

  • Konfigurieren von Schritten zur asynchronen Ausführung
  • Paralleles Durchführen von Tests
  • Synchronisieren von parallelen Schritten

Verteilen einer Testsequenz

Bedarfsgerechte Methoden für das Verteilen einer Testsequenz in einer Produktionsstätte beschreiben.

  • Auswählen der Komponenten zur Verteilung
  • Auswählen der Verteilungsmethode
  • Sicherstellen einer erfolgreichen Verteilung

Beginnen Sie noch heute mit der Entwicklung von Testprogrammen mit TestStand