LabVIEW G²CPU High-Performance Compute Toolkit

Preise werden geladen

Der Preis kann nach dem Hinzufügen von Zubehör und Dienstleistungen variieren.

Kontaktieren Sie uns bei Fragen zu den Preisen.

Mit dem LabVIEW G²CPU High-Performance Compute Toolkit können Sie LabVIEW -Anwendungen auf allen X86-, OpenCL- oder CUDA-Geräten ausführen.

Das LabVIEW G²CPU High-Performance Compute Toolkit ist ein Software-Zusatzpaket, das auf der Softwarebibliothek ArrayFire basiert und mit dem Sie umfangreiche Berechnungen effizient durchführen und gleichzeitig den Aufwand für die Codeoptimierung reduzieren können. Das Add-on bietet eine API, die der nativen LabVIEW -Version sehr ähnelt, um Ihre Anwendung auf X86-, OpenCL- oder CUDA-Geräten (Compute Unified Device Architecture) auszuführen. Mit diesem Zusatzpaket können Sie Ihre Berechnungen während der Laufzeit Multithreading auf Ihrer CPU, auf CUDA-fähigen NVIDIA-Geräten oder auf OpenCL-kompatiblen Grafikkarten ausführen. Darüber hinaus enthält das LabVIEW G²CPU High-Performance Compute Toolkit eine Reihe von Funktionen, die von grundlegender Mathematik und Statistik bis hin zu Signalverarbeitung und Matrixoperationen reichen, und bietet gleichzeitig eine Leistungssteigerung bei Arrays mit nur 1000 Elementen.

Artikelnummer(n): 789831-35 | 789832-35

Für die auf dieser Seite genannten LabVIEW-Zusatzpakete von Drittanbietern sind ausschließlich die jeweiligen Drittanbieter verantwortlich. NI übernimmt keinerlei Verantwortung für die Funktionsfähigkeit, Produktbeschreibungen, Spezifikationen, verlinkten Inhalte oder mögliche Ansprüche oder Angaben dieser Drittanbieter. NI übernimmt keinerlei Gewährleistung, weder ausdrücklich noch stillschweigend, in Bezug auf Waren, verlinkte Inhalte oder mögliche Ansprüche oder Angaben von Drittanbietern.