Die Laufbahn für neue Absolventen

Die neue Absolventenerfahrung von NI durch „Generation NI“ richtet sich an diejenigen, der gerade ihren Abschluss gemacht haben oder Studenten, die nach Abschluss ihres Studiums eine Vollzeitbeschäftigung suchen. Zu dieser Laufbahn gehören unsere Direkteinstiegsrollen und ein selektiver funktionsübergreifender Rotationspfad (XRP).

Erfahrung für neue Absolventen

Die Erfahrung der Generation NI für neue Absolventen ermöglicht es den Teilnehmern, intensiv zu lernen, schnell einen Mehrwert zu schaffen und sich im Laufe des Programms gezielt weiterzuentwickeln. Die Hauptkomponenten des Programms sind eine vierwöchige umfassende interdisziplinäre Onboarding-Erfahrung und rollenspezifische Entwicklung.

Entwicklungslaufbahnen für neue Absolventen

Direkteinstieg

Direkteinstiegsrollen sind die häufigste Laufbahn für neue Absolventen. Wenn Sie eine Leidenschaft für einen bestimmten Bereich haben und gleich mit dem Aufbau Ihrer fachlichen Expertise beginnen möchten, haben wir verschiedene Rollen für Sie, um Ihr Wissen in herausfordernden Aufgaben einzusetzen. Die Direkteinstiegspositionen von NI umfassen technische und nicht-technische Positionen wie Personalwesen, Marketing oder Finanzen.

Funktionsübergreifender Rotationspfad

Mit drei Hub-Standorten in Austin, München und Shanghai zielt der funktionsübergreifende Rotationspfad (XRP) von Generation NI darauf ab, technische Führungskräfte mit einer Leidenschaft für Kunden zu Karrieren zu verhelfen, die die Schnittstelle von Wirtschaft und Technologie darstellen. Diese selektive Zweijahreslaufbahn für Ingenieure umfasst Rotationen in den Bereichen Business, Engineering, Business Operations und Customer Deployment.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Testimonials

Darren Tjung

Operational Insights Analyst I NI Penang

„Seit ich im September 2019 dazugekommen bin, habe ich die Möglichkeit, mich sowohl beruflich als auch persönlich weiterzuentwickeln. Die Beratung meines Vorgesetzten und Kollegen half mir, schnell an Bord zu kommen, und gab mir die Gewissheit, meine Arbeit zu erledigen. Meine Rolle als Analyst im Vertrieb erfordert, dass ich mit verschiedenen funktionalen Teams bei NI zusammenarbeiten muss. Durch diesen Austausch habe ich festgestellt, dass jeder bei NI bereit dazu ist, seine Erfahrungen und Kenntnisse auszutauschen, um den gegenseitigen Erfolg zu unterstützen. NI hat mir bei in meiner Arbeit Freiheit verschafft, um meine Meinung ausdrücken und die Organisation beeinflussen zu können.“

Kendall Clovis

XRP Rotation Engineer | NI Austin

„Was ich in den ersten sechs Monaten am meisten schätzte, und was mir noch deutlicher wurde, als ich mit Freunden über ihre Arbeit sprach, war die Tatsache, dass ich am Anfang viel Unterstützung erfuhr. Es war eine Umgebung, in der man lernen kann. Niemand erwartet, dass man perfekt ist. Es wird erwartet, dass man Fragen stellt, wenn man Hilfe benötigt, und das Team ist stets da, um einen zu unterstützen. Das war sehr hilfreich für mich in meiner ersten Rolle nach der Uni in einem beruflichen Umfeld. Es war schön zu wissen, dass ich nicht alles wissen musste und wenn ich Hilfe brauche, dann gibt es Leute, die mir helfen würden.“

 

Xin Chen

XRP Rotation Engineer | NI Shanghai

„Ich konnte dem Marketingteam von NI bei der Durchführung einer Veranstaltungsreihe für offene Halbleiterlabore helfen und hatte einen erheblichen Einfluss auf unser Geschäft. Schon im ersten Monat der Ausführung konnten wir die Unternehmensumsätze erfolgreich steigern. Es ist wirklich großartig, zu sehen, dass die eigene harte Arbeit sich auf unser Geschäft auswirken kann.“

 

Astghik Tsokolakyan

Technical Support Engineer | NI Armenien EMEA

„Meine wunderbare Reise bei NI begann mit meinem ersten Tag als NI. Ich war von der Motivation und Leidenschaft, die jeder in seine Arbeit steckt, beeindruckt. Alle im Büro sind stets greifbar, um mir zu helfen und ihr Wissen auszutauschen. Daher bleibt ich motiviert und begeistert, mehr zu lernen! Der Teamgefühl und die hervorragende Umgebung hier führen dazu, dass jeder seine Arbeit noch mehr liebt.“