Academic Über NI Veranstaltungen Community Support Lösungen Online Store Kontakt MyNI

IVI

Interchangeable Virtual Instruments

IVI-Messgeräte Gerätetreiber spielen eine zentrale Rolle in modernen automatisierten Prüfsystemen. Sie sind für die eigentliche Kommunikation und die Steuerung der Hardware im System verantwortlich und bieten ein High-Level- jedoch einfach zu handhabendes Programmiermodell, das komplexe Messfunktionen in einfache Funktionsaufrufe in der Software umwandelt.

Interchangeable Virtual Instruments, oder kurz IVI, stellen einen revolutionären Standard in der Gerätetreibertechnologie dar. IVI basiert auf den VXIplug&play-Spezifikationen und umfasst neue Funktionen zur Verbesserung der Systemleistung, Flexibilität bei der Entwicklung und Austauschbarkeit der Messgeräte. IVI-Treiber nutzen zudem die Leistungsfähigkeit der auf dem VXIplug&play-Standard basierenden VISA-I/O-Bibliothek, um problemlos mit Messgeräten über verschiedene Bussysteme, u. a. GPIB, VXI, PXI, seriell, Ethernet und USB, zu kommunizieren.

Bei der IVI Foundation handelt es sich um das Industriekonsortium, welches die IVI-Softwarestandards festlegt. Die IVI Foundation wurde im August 1998 von National Instruments gegründet und zählt mittlerweile mehr als 25 Mitglieder, darunter Endnutzer, Systemintegratoren sowie Software- und Gerätehersteller. Das Ziel der Foundation ist die Festlegung von Standardspezifikationen für die Programmierung gängiger Prüfgerätefunktionen. Die Foundation definiert Spezifikationen für austauschbare, leistungsstarke und einfach zu wartende Gerätetreiber.

Weiterführende Links: