SLSC-12001

Chassis für SLSC

Chassis für SLSC mit 12 Steckplätzen—Der SLSC-12001 besitzt eine Stromversorgung, Triggerleitungen und eine digitale Kommunikationsschnittstelle zum Erkennen, Konfigurieren und Festlegen von Parametern für SLSC-Module (Switch Load Signal Conditioning). Das Chassis erfordert für den Betrieb eine Fremdeinspeisung von +24 V. Diese Spannung wird auf jedes der SLSC-Module durch einen internen Leistungsbus verteilt, der eine Eingabeüberspannungs-, Gegenspannungs- und Kurzschlusssicherung besitzt. Das SLSC-12001 verfügt auch über einen sekundären Backplane-Bereich, das sogenannte Rear Transition Interface (RTI), mit dem Sie mithilfe von NI-Standardkabeln aufbereitete I/O-Signale direkt an ein angeschlossenes Datenerfassungssystem routen oder Signale an ein oder mehrere SLSC-Module hintereinander schalten können. Das SLSC-12001 besitzt integrierte Diagnosefunktionen, darunter Batterie- und Lüfterüberwachung, die über den Treiber NI-SLSC zugänglich sind.

Produktsupport

Hier finden Sie die vollständige Dokumentation zu einem Produkt, darunter Erste-Schritte-Anleitungen und Bedienhinweise.

Durchsuchen Sie verschiedene Supportinhalte, darunter Beispiele und Hinweise zur Problembehandlung.