Was ist ein PXI-Vektorsignal-Transceiver?

Der PXI-Vektorsignal-Transceiver (VST) vereint einen RF- und Basisband-Vektorsignalanalysator und -generator mit einem anwenderprogrammierbaren FPGA sowie seriellen und parallelen digitalen Hochgeschwindigkeitsschnittstellen für die Echtzeit-Signalverarbeitung und Signalsteuerung in verschiedenen Spektren, vom Basisband bis hin zu Millimeterwellen.

Messen vom Basisband bis zur Millimeterwelle

Der Basisband-VST ermöglicht eine nahtlose Synchronisation mit dem RF-VST bis in den Subnanosekundenbereich und stellt somit eine Komplettlösung für den HF- und Basisband-I/Q-Test dar. Der mm-Wellen-VST bietet einen erweiterten Frequenzbereich und unterstützt auch die Prototyperstellung von 5G- und Radar-Anwendungen im mm-Wellen-Bereich.

Testen einer großen Echtzeitbandbreite

Mit einer Echtzeitbandbreite von 1 GHz für die Erzeugung und Analyse von HF- und Basisbandsignalen sind VSTs ideal geeignet für Anwendungen wie Trägerbündelung, digitale Vorverzerrung und Test von Fahrzeugradaren.

Exakte EVM-Messungen

Die Kombination aus geringem Phasenrauschen, hoher Linearität und patentierter IQ-Kalibrierung ermöglicht den VSTs eine EVM-Leistung (Error Vector Magnitude) von über -52 dB mit Modulationsformaten höherer Ordnung wie 802.11ax 1024 QAM.

Synchronisierung mehrerer Messgeräte

PXI-VSTs verfügen über die gängigen inhärenten Timing- und Synchronisationsfunktionen von PXI und ermöglichen die Synchronisierung im Subnanosekundenbereich für Anwendungen wie Hüllkurvenverfolgung und MIMO (Multiple Input Multiple Output).

Anwenderprogrammierbarer FPGA

Die Basecard der VST-Produktfamilie besteht aus einem Virtex-7-FPGA von Xilinx, der individuell so angepasst werden kann, dass anwendungsbezogene Erweiterungen für FPGAs entwickelt werden können. Hierfür kommt das LabVIEW FPGA Module zum Einsatz, das beschleunigte Messungen, Closed-Loop-Tests und die Erstellung komplexer Algorithmen ermöglicht.

Im Fokus​

 Application Resource Kit


Einführung zum VST der zweiten Generation

In Zusammenhang mit zukünftigen Übertragungsstandards wie 5G, die auf Signalen mit großer Bandbreite beruhen, werden RF-Instrumente mit größerer Bandbreite benötigt. NI zeigt Ihnen, wie Sie sich schon heute auf die Anforderungen von morgen vorbereiten können.

Ergänzende Produkte

Hardwareservices


Programmoptionen

Der Kauf einer PXI-Komponente enthält folgende Services:

  • 1 Jahr Garantie über grundlegende Reparaturleistungen
  • Kalibrierung entsprechend den NI-Spezifikationen vor der Auslieferung
  • Grundlegende Montage und Funktionsprüfung
  • 30 Tage technischer Support zur Probe*

 

NI bietet als Teil von erweiterten Serviceprogrammen zusätzliche Hardwareservices an, mit denen Betriebszeiten maximiert und Wartungskosten gesenkt werden können.

 

*Der Anspruch auf technischen Support kann durch die kostenpflichtige Mitgliedschaft im Standard Service Program verlängert werden.

PRODUKTSUPPORT