Zustandsüberwachung für die industrielle Fertigung

Verteilte Standorte, raue Umgebungen und kleine Wartungsteams wirken sich auf die Betriebszeiten in der Produktion aus. Mithilfe von Technologien für die Online-Zustandsüberwachung sind Ingenieure in der Lage, Probleme mit Fertigungsstraßen standortübergreifend aufzuspüren, zu diagnostizieren und zu priorisieren.

Längere Betriebszeiten in der Produktion

Durch die Überwachung kritischer Anlagen auf Anzeichen für Ausfälle lassen sich die Betriebszeiten von Anlagen und damit die Produktionszeiten erhöhen. Allerdings gibt es nicht für jede Anlage eine einsatzfertige Überwachungslösung. Die NI-Plattform bietet jedoch Lösungen, mit denen sich sämtliche Funktionen jeder Industrieanlage messen lassen. Dank der integrierten Analysefunktionen des Sound and Vibration Toolkit für LabVIEW können Vorzeichen für mögliche Ausfälle in Kolbenmaschinen, SAG-Mühlen, Pressen, Walzen und anderen Betriebsanlagen erkannt werden. Laden Sie die Evaluierungssoftware herunter und testen Sie LabVIEW und das Sound and Vibration Toolkit als benutzerdefinierte Überwachungs- und Analyselösung für Ihre Anlagen.

Anwendungsressource: InsightCM für Ferndiagnosen

Ferndiagnosen unterstützen Wartungsteams bei der Entscheidung, an welcher Stelle wertvolle Ressourcen wie Fachexperten, Ausrüstung zur Störungsbehebung und Ersatzteile eingesetzt werden.

Weitere Informationen

Produkte und Lösungen

NI Alliance Partner Network

Das Alliance Partner Network besteht aus über 950 Unternehmen, die sich auf Komplettlösungen spezialisiert haben. Von einzelnen Produkten über ganze Systeme und deren Integration bis hin zu Beratung und Schulung – NI Alliance Partner verfügen über die optimale Kombination aus technischer Ausstattung und Know-how, um auch schwierigste technische Herausforderungen zu bewältigen.