PCMCIA-FBUS

Fieldbus-Schnittstellengerät

Hinweis zum Lebenszyklus: Veraltet | Letzter Bestelltermin: 31.03.16

PCMCIA, Fieldbus-Schnittstellenkarte mit 1 oder 2 Ports—PCMCIA-FBUS ist eine Schnittstellenkarte mit 1 oder 2 Ports, die FOUNDATION-Fieldbus-Geräte mit Standard-Notebook-PCs verbindet. Das Schnittstellenmodul mit 2 Ports ermöglicht die Verbindung mit H1-Netzwerken (31,25 kb/s) und fungiert als Link-Master oder -Basis. Zu den Einsatzfeldern für diese Schnittstellenkarten zählen unter anderem die mobile Datenerfassung, Feldkonfiguration und die Geräte-/Netzwerkwartung. Die im Lieferumfang enthaltene Software NI-FBUS Communications Manager für Windows- und OPC-2.0-kompatible Server bietet eine High-Level-Schnittstelle zu FOUNDATION-Fieldbus-Geräten, sodass Anwender keine detaillierten Kenntnisse in untergeordneten Fieldbusprotokollen benötigen. Die Software kann in HMI- und PLS-Anwendungen zur Steuerung und Datenerfassung mit dem Fieldbus eingesetzt werden.

Produktsupport

Hier finden Sie die vollständige Dokumentation zu einem Produkt, darunter Erste-Schritte-Anleitungen und Bedienhinweise.

Durchsuchen Sie verschiedene Supportinhalte, darunter Beispiele und Hinweise zur Problembehandlung.

In den Foren der NI Community können Sie sich mit anderen Anwendern vernetzen und austauschen sowie Antworten auf Ihre Fragen erhalten.