Automatisiertes Testen in Luft- und Raumfahrt

Ingenieure müssen für die Luft- und Raumfahrt Prüfsysteme entwickeln, die skalierbar sind, um eine Systemveralterung zu vermeiden und die Kompatibilität mit künftigen Technologien sicherzustellen. So bleiben Prüfsysteme auch über Jahrzehnte hinweg einsetzbar.

NI-Know-how auf einen Blick

Obsoleszenz-Management, ständig neue RF-Anforderungen und Design for Test (DFT) stellen jede Testorganisation in der Luft- und Raumfahrt vor Herausforderungen. Organisationen wechseln von klassischen Stand-alone-Messgeräten und automatisierten Prüfsystemen mit geschlossener Architektur (ATE) zu intelligenteren Prüfsystemen, die auf einer skalierbaren modularen Plattform aufbauen, die allen aktuellen und künftigen Anforderungen gewachsen ist. Die NI-Plattform ermöglicht das Erstellen neuartiger automatisierter Prüfsysteme. Dank einer benutzerdefinierbaren Plattform können sowohl die neuesten kommerziellen Technologien als auch eigenes Know-how genutzt werden.

Ausgewählte Themen

Categorical Image
Categorical Image
Categorical Image

Produkte und Lösungen

NI ALLIANCE PARTNER NETWORK

Das Alliance Partner Network besteht aus über 950 Unternehmen, die sich auf Komplettlösungen spezialisiert haben. Von der Erstellung eines einzelnen Produkts über ganze Systeme und deren Integration bis hin zu Beratung und Schulung – NI Alliance Partner verfügen über die optimale Kombination von technischer Ausstattung und Know-how, um auch schwierigste technische Herausforderungen zu bewältigen.

Resource Kit


Leitfäden für das Erstellen von Prüfsystemen

Erfahren Sie mehr zur Systementwicklung anhand dieser praktischen Leitfäden, die Ihnen bewährte Vorgehensweisen für das automatisierte Testen vorstellen, angefangen bei der Auswahl von Komponenten über die Wartung bis hin zum Deployment.