Was ist ein PXI-Vektorsignalgenerator?

Ein PXI-Vektorsignalgenerator (VSG) dient der Erzeugung arbiträrer, modulierter Signale ausgehend von Standard-Modulationsschemata und standardkonformen Signalformen für Drahtlos- und Mobilfunksysteme.

Herausragende Hochfrequenzleistung

Die Kombination aus erstklassigem Dynamikbereich und niedrigem Phasenrauschen ermöglicht eine leistungsfähige Signalerzeugung für Modulationsschemata höherer Ordnung wie z. B. 1024-QAM.

Mehrkanalsynchronisation

Die VSGs von NI besitzen eine flexible Architektur mit mehreren Messinstrumenten, die gemeinsam auf einen Start-Trigger, einen Referenztakt und einen Lokaloszillator zugreifen, sodass bis zu vier NI-VSGs für die phasenkohärente Signalerzeugung miteinander synchronisiert werden können.

Interaktives Soft-Frontpanel

Das interaktive Soft-Frontpanel ermöglicht das schnelle, intuitive und einfache Konfigurieren von NI-VSGs, sodass eine effektive Fehlerbehandlung erfolgen kann und rasch Messergebnisse erzielt werden.

Automatisierte Erzeugung von Hochfrequenzsignalen

Die Signalerzeugung kann auf Grundlage einiger hundert Beispiele für LabVIEW, C und .NET umgehend automatisiert werden.

Weitere Informationen

Whitepaper


Konfigurieren phasenkohärenter Hochfrequenzsysteme

Erlernen Sie die Grundlagen zur Konfiguration von Vektorsignalgeneratoren und -analysatoren von NI, um eine phasenkohärente Signalerzeugung und -messung durchzuführen, die für MIMO- (Multiple Input, Multiple Output) und Beamforming-Anwendungen benötigt wird.

Zugehörige Produkte

PRODUKTSUPPORT